Hausbrand in Eltze

Feuerwehr-Logo Die Freiwillige Feuerwehr Dollbergen unterstützte bei einem Großbrand in Eltze.

Der Alarm kam um 15:04 Uhr über Digitale Melde-Empfänger.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge mit 18 Kameraden, darunter zehn Atemschutzgeräteträger.

Einsatzende für die Feuerwehr Dollbergen war um 22:34 Uhr.

Ein Feuer eines Wohnhaus mit angrenzender Scheune beschäftigte die Gemeinde Feuerwehr Uetze.

Gegen 14:50 Uhr wurde die Feuerwehr Eltze mit der Feuerwehr Uetze alarmiert.

Es sollte eine Terrasse brennen, weiteres war nicht bekannt.
weiterlesen »

Planung Volksfest 2019

Am 30. Mai im Restaurant Hellas ist für 19:00 Uhr das zweite Treffen der Initiative Volksfest 2019 angesetzt.

Da erste Gespräche Anfang Mai erfolgreich verlaufen seien, wolle man die Planung fortsetzen, meinen die Organisatoren und hoffen auf ähnlich regen Austausch und Zulauf durch Interessierte.

Feuerwehr bietet Probetraining an

Feuerwehr Aktion zur Mitgliederwerbung bei der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen:

Am 16. Juni 2018 bieten wir allen Dollbergern, die Interesse am Aktiven Dienst haben, die Möglichkeit uns kennen zu lernen.
Die Feuerwehr Dollbergen hat sich zum Ziel gesetzt, die Zahl der Aktiven Kameraden deutlich zu erhöhen.

Die Rahmenbedingungen sind bei der Feuerwehr Dollbergen als hervorragend zu beschreiben. Eine Wache auf dem neusten Stand, moderne Technik – welche noch in diesem Jahr mit einem neuen Löschgruppenfahrzeug erweitert wird – und eine Truppe, die mit viel Spaß und Herz die Dienste und Einsätze absolviert.

Dennoch wird es zunehmend schwieriger alle Aufgaben entsprechend zu erfüllen. So fehlt vereinzelt bereits die zweite Reihe, um einen Ausfall kompensieren zu können.
Wir haben Hoffnung, dass aus einem größeren Pool „Aktiver Kameraden“ langfristig auch wieder Kameraden zur Verfügung stehen, welche Verantwortung übernehmen und z.B. Posten wie den des Jugendwart neu besetzen.
Um dieses Ziel zu erreichen, schreiben wir aktuell rund 700 Dollberger im Alter von 16 bis 42 Jahren persönlich per Brief an und laden zu einem „Bewerbertag“ ein. [red. Anmerkung: die Briefe werden etwa ab Ende Mai verteilt werden.]

Wir wollen allen Interessierten die Aufgaben der Feuerwehr näher bringen und ihnen die Möglichkeit bieten, einen ersten Brandeinsatz oder auch eine erste Technische Hilfeleistung mit uns zu fahren. Dazu ist ein Brandhaus vorbereitet und es wird ein Übungsauto zur Verfügung stehen.
weiterlesen »

Wasserschaden

Feuerwehr-Logo Am Mittwoch den 09.05.2018 um 18:14 Uhr wurde die Feuerwehr Dollbergen über DME zu einem Wasserschaden in die Hermann-Löns-Straße alarmiert.

Durch einen Defekt im Heizungskeller traten größere Mengen Wasser aus und setzten drei Kellerräume circa zehn Zentimeter unter Wasser.
Mittels Tauchpumpe und anschließend mit dem Wassersauger wurde das Wasser abgepumpt.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Feuerwehr Dollbergen mit 18 Kameraden.
weiterlesen »

Olympiade der Kinder

TSV-Logo Bitte Kinder (Alter 5 bis 14) anmelden bis zum 9. Juni bei:
Steffi (Fon: 452) oder Lea, die Anmeldegebühr von 3,- Euro beinhaltet Getränke und eine Bratwurst.

Die Veranstaltung findet am 23. Juni ab 12:00 Uhr auf dem Sportplatz statt.

Mit Unterhaltungsprogramm und Hüpfburg.
weiterlesen »

Munteres Morgenmahl

Wohl an die 50 Erwachsenen und etliche Kinder trafen sich am Samstagmorgen auf der Streuobstwiese am Ortseingang zum gemeinschaftlichen Mitbringfrühstück. Es war gar nicht so einfach gewesen, einen Sonntagmorgentermin zu finden, deshalb war diesmal das vom Heimatverein initiierte Essen auf einen Samstag gelegt worden.
Jeder brachte etwas für den Gemeinschaftstisch mit und so war für alle genug vorhanden. Der Verein stiftete wie immer die Brötchen und die gerührte Eierspeise aus der Pfanne.

Es ist ja in Pressekreisen verpönt, über das Wetter zu berichten – Bratwurstjournalismuss darf das aber, jedoch lachte an diesem Maitag die Sonne aus „allen Knopflöchern“ und das sei aller Erwähnung wert, denn bei Regen wäre das Frühstücken ins Wasser gefallen.
weiterlesen »

Aprilfrische Maifeier

Maibaum Deutlich bescheidener ob des mehr als maikühlen Wetters als in den Vorjahren begann die Dorffeier am Platz mit der Friedenseiche. Dort wurde mit viel Musik der Maibaum aufgerichtet. Das klappte ohne Probleme, auch wenn der fiese, stürmische Wind das Vorhaben etwas erschwerte.
Waren es die vielen Lieder, die den Frühling herbei singen sollten? Jedenfalls ließ sich am Nachmittag die Sonne sehen und die Dollberger und ihre Gäste feierten den Maitag ungestört durch Regen im Siedlergarten. Das Blasorchester hatte wegen der starken Windböen zunächst das Konzert abgesagt, da wären sicherlich die Noten durch die Luft geflogen, konnte dann aber geschützt im Zelt der Feuerwehr doch noch spielen.
weiterlesen »