Abfall nach Ostern

aha-Logo
Wegen des Osterfeiertags verschiebt sich die Müllabfuhr von Dienstag auf Mittwoch, den 23. April.
Wertstoff- und Restabfallsäcke also erst am nächsten Morgen an die Straßen stellen.

Abfall reihum

Starteten die fleißigen Müllsammler bisher immer von der Feuerwache aus an die neuralgischen Wege, um den Abfall des Jahres aus dem Wegebegleitgrün zu picken, trafen sie sich in diesem Jahr beim Reitverein am Greiser Weg. Nächstes Jahr will der TSV der Gastgeber sein.
weiterlesen »

Es wird gestreikt

aha-Logo Am Dienstag bleibt der Müll stehen, weil die Abfallgesellschaft aha bestreikt wird. Deponie und Wertstoffhöfe bleiben geschlossen. Die ausgefallene Entsorgung wird bei der nächsten planmäßigen Abfuhr nachgeholt, verspricht aha.

Regiobusse und Bahnen fahren morgen in der Region nach Plan. Wer allerdings in Hannover direkt zu tun hat, kann dort nicht auf öffentliche Verkehrsmittel hoffen, Stadtbusse und Stadtbahnen bleiben im Depot. Öffentliche Einrichtungen dort sind teils ebenfalls geschlossen.

Alttannen-Abholung

aha-Logo Die Abfallgesellschaft aha holt in Dollbergen zu den gewohnten Abfuhrtagen, am Dienstag, den 07. Januar und am 14. Januar, ebenfalls Dienstag, die gebrauchten Weihnachtsbäume ab. weiterlesen »

aha-Gutscheine in Dollbergen eintauschen

aha-Logo Gutscheine Restabfall in Dollbergen tauschen
Nach der Beschlussfassung, die Müllabfuhr in der Region Hannover ab Januar 2014 auf Tonnen umzustellen, wurden in den letzten Tagen Gutscheine für die Sackabfuhr an die Haushalte verteilt. Im Gemeindegebiet Uetze werden die Tonnen erst im Jahr 2015 eingeführt. Bis dahin wird der Restabfall von der Abfallgesellschaft aha noch in Säcken abgeholt.
In der Liste der Ausgabestellen für die neuen Restmüllsäcke fehlte zunächst die Ortschaft Dollbergen. Nach Anfrage des Ortbürgermeisters Jürgen Buchholz hat aha inzwischen die Liste aktualisiert.
weiterlesen »

Im Januar kommt die Tonne

aha-Logo Die Abfallgesellschaft aha führt ab 1. Januar 2014 die Tonne auch im Umland der Region Hannover ein. Damit geht eine einheitliche Abrechnung der Müllgebühren einher. Wer seinen Sack behalten möchte, kann dies jedoch als „dauerhafte Ausnahme“ mittels Ankreuzen auf dem Fragebogen beantragen, den aha im Juli an alle betroffenen Haushalte verschicken wird. Die Kosten der zukünftigen 14-tägigen Abfuhr berechnen sich anteilig aus Volumen, das aha satzungsgemäß pro Woche und Einwohner auf zehn Liter Restmüll festgelegt hat. 9,5 Prozent pro Grundstück und 19,5 Prozent pro Haushalt sind dazu Grundgebühren. weiterlesen »

Verschiebung der Abfuhr

aha-Logo Am Dienstag, 4. Juni findet keine Abfuhr statt, sie verschiebt sich auf Mittwoch, den 5. Juni. Grund ist die diesjährige Personalversammlung aller Beschäftigten der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha). Darum verschiebt sich die Abfuhr von Abfällen und Wertstoffen unter Einbeziehung des Samstags um einen Tag. weiterlesen »