Aprilfrische Maifeier

Maibaum Deutlich bescheidener ob des mehr als maikühlen Wetters als in den Vorjahren begann die Dorffeier am Platz mit der Friedenseiche. Dort wurde mit viel Musik der Maibaum aufgerichtet. Das klappte ohne Probleme, auch wenn der fiese, stürmische Wind das Vorhaben etwas erschwerte.
Waren es die vielen Lieder, die den Frühling herbei singen sollten? Jedenfalls ließ sich am Nachmittag die Sonne sehen und die Dollberger und ihre Gäste feierten den Maitag ungestört durch Regen im Siedlergarten. Das Blasorchester hatte wegen der starken Windböen zunächst das Konzert abgesagt, da wären sicherlich die Noten durch die Luft geflogen, konnte dann aber geschützt im Zelt der Feuerwehr doch noch spielen.
weiterlesen »

Viel los im Musikverein

Musikverein_Dollbergen_Logo Unter diesem Motto startet der Musikverein mit einer Ausbildungsoffensive ins Jahr 2018.

Ab sofort werden wieder neue Kurse für die Instrumentalausbildung im Orchesterbereich für die Instrumente des hohen und tiefen Blechs angeboten. Hierzu zählen Tenorhorn, Posaune, Baritonhorn und Trompete.

Weiterhin bietet der Musikverein die Ausbildung für Schlagzeug und Stabspiele an. Gesucht werden interessierte Jugendliche ab 11 Jahren sowie Erwachsene, die schon immer einmal ein Instrument erlernen wollten. Zu günstigen Mitgliedsbeiträgen wird exklusiver Musikunterricht in Form eines Einzelunterrichts von bekannten Berufsmusikern des Polizeiorchesters Niedersachsen geboten. Es stehen zahlreiche Instrumente zum Verleih zur Verfügung. Insofern ist es keine Voraussetzung, sofort ein eigenes Instrument mitzubringen.
weiterlesen »

Musikalische Spende für den Musikverein Dollbergen

Musikverein_Dollbergen_Logo Allzeit Gut Spiel wünschte der erste Vorsitzende des Fördervereins für Musik und Kultur Dirk Rentz den Kleinsten des Musikvereins Dollbergen und überreichte einen neuen Koffer voller Klangbausteine. Rainer Richter, der die Spende gern entgegen nahm, freute sich über das Engagement des Fördervereins, die Kinder der Musikalischen Früherziehung mit einem musikalischen Spendenbeitrag zu fördern.

Herbert Höbbel, Edith Fürstenau und Heinz Kunde vom Vorstand des Fördervereins freuten sich ebenfalls: Es sei schon toll, welche musikalische Vielfalt der Musikverein für Dollbergen biete. Diese musikalische Arbeit wollen wir unterstützen, betonte Dirk Rentz.

Neben der Musikalischen Früherziehung ab 4,5 Jahren wird für Schulkinder Blockflötenunterricht angeboten. Insgesamt werden derzeit 35 Kinder im Alter von 4,5 bis 10 Jahren von den beiden Ausbilderinnen Doris Liefke und Anke Oyen betreut und gefördert.
weiterlesen »

Musiklehrgang für Vorschulkinder

Musikverein_Dollbergen_Logo Seit vielen Jahren bietet der Musikverein Dollbergen e.V. musikalische Früherziehung nach Karl Orff an.
Im Februar 2018 beginnen wieder neue Musikkurse für Kinder ab viereinhalb Jahren.

Am Donnerstags, den 1. Februar beginnt um 16:00 Uhr im Musikraum der Löwenzahnschule Dollbergen wieder ein neue Kurs „Musikalische Früherziehung“ für Kinder ab 4,5 Jahre. Alle Kinder, die Spaß an Musik haben, sind herzlich eingeladen mitzumachen.
Auch donnerstags, um 15:15 Uhr findet ein weiterer Musikkurs für ältere Kinder, ab 5,5 Jahren statt. Einige wenige Plätze sind hier noch frei.
weiterlesen »

Musikverein beginnt mit neuer Instrumentalausbildung

Musikverein_Dollbergen_Logo Das Blasorchester des Musikvereins möchte sich erneut verstärken. Aus diesem Grund werden ab sofort wieder interessierte Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren gesucht, die Spaß an der Musik haben und ein Orchesterinstrument erlernen möchten.
Das Orchester des Musikvereins möchte sich bei den Blechbläsern in den Instrumentengruppen Waldhorn, Tenorhorn, Trompete und Posaune verstärken. Diese Instrumente können über den Musikverein erlernt werden.
Durch erfahrene Berufsmusiker werden Anfängern – aber auch Fortgeschrittenen fundierte Kenntnisse in der Instrumentalmusik vermittelt. Teilweise stehen Leihinstrumente zum Ausprobieren zur Verfügung.

Weiterhin besteht für Erwachsene die Möglichkeit, ebenfalls ein Orchesterinstrument zu erlernen. Zur Verstärkung des Holzregisters werden interessierte Erwachsene gesucht, die entweder ihre Instrumentalkenntnisse auffrischen wollen oder auch erstmals ein Holzinstrument wie Klarinette oder Saxophon erlernen möchten.
Der Einzelunterricht hierzu findet regelmäßig samstags in der Löwenzahnschule Dollbergen statt.

Wer sich angesprochen fühlt, ist herzlich eingeladen, völlig unverbindlich die Orchesterproben jeweils montags in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr im Musikraum der Löwenzahnschule Dollbergen zu besuchen, um sich selbst einmal einen Eindruck vom Orchester und von der musikalischen Arbeit zu machen.
weiterlesen »

Erstinformation Eltern

Musikverein_Dollbergen_Logo Der Musikverein Dollbergen (Blasorchester) bietet wieder Kurse in Musikalischer Früherziehung an. Bei den Musikkursen können Kinder ab etwa 4 bis 5 Jahren mitmachen.
Die neuen Kurse beginnen am 12. Januar 2017. weiterlesen »

Weinfest ohne Donauwelle

Auch wenn es keinen Kuchen namens Donauwelle gab, die restliche üppige Kuchentafel entschädigte reichlich für den Verlust. Das 15. Weinfest in Dollbergen eröffnete diesmal nicht das Blasorchester, das spielte erst eine Stunde später ein Konzert, zu Anfang traten Tanz- und Turngruppen auf. Den Auftakt im Kultursommer machten die entzückenden Tänzerinnen Ana und Manana mit georgischen Tänzen, bevor die Beiden einen weiteren Auftritt auf dem Uetzer Zwiebelfest hatten. Die Sunbeams aus Uetze tanzten zu „Katzen“-Musik, gefolgt von den Leistungsturnerinnen des TSV-Dollbergen. Eine Augenweide nannte es der Heimatvereinsvize Henning Schulze, zumal eine kurzfristige Vertretung in der Gruppe erst am Auftrittstag die Choreografie einstudierte. Fehlerfrei.
weiterlesen »