Kasperletheater in der Turnhalle

Foerder-MuKu-Logo Am 28. September um 10:00 Uhr veranstaltet der Förderverein für Musik und Kultur Dollbergen in der Turnhalle ein Kaspertheater mit Sigis Puppenbühne für Dollbergens Kindergärten.
Es wird das Stück „Kasper und die neuen Laternen gespielt.

Kasperle und Seppel wollen mit den Kindern Laterne gehen. Aber erst einmal müssen die Beiden eine Laterne kaufen. Kann die Hexe Wackelzahn die beiden Laternen in ihren Besitz bringen?
Findet der Laternenumzug vielleicht gar nicht statt? Können Kasper und Seppel Laternenlieder singen? Wird wirklich alles gut? Wie alle Geschichten ist auch diese voller Überraschungen
.

Wettbewerb läuft

Foerder-MuKu-Logo Erinnerung an alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren aus Dollbergen:

Eure Beiträge für den Schreib – Lesewettberwerb

Schreibt euer schönstes Ferienerlebnis auf oder lest eine Feriengeschichte vor.

weiterlesen »

Schreib- und Lesewettbewerb

Foerder-MuKu-Logo Zum zweiten Mal veranstaltet der Förderverein für Musik und Kultur Dollbergen einen Schreib- und Vorlesewettbewerb für Kinder aus Dollbergen, bzw. Schüler und Schülerinnen der Löwenzahnschule Dollbergen. Es geht dem Förderverein darum die Liebe zur Literatur und zum kreativen Umgang damit zu fördern. Der Aufruf richtet sich an die Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, beziehungsweise an die 3. und 4. Klassen der Löwenzahnschule in Dollbergen.

Alle Teilnehmer des Wettbewerbs sollen einen Preis erhalten.

In der Gruppe Schreiben lobt der Förderverein zudem Sachpreise für die besten Aufsätze zum Thema „Mein schönstes Ferienerlebnis“ aus.

Auch die besten Vorleser werden besonders ausgezeichnet.

weiterlesen »

Versammlung beim FoeMuKu

Foerder-MuKu-Logo Der Förderverein für Musik und Kultur in Dollbergen lädt herzlich ein zur Mitgliederversammlung am

Freitag, 03. Juni 2016 um 19:00 Uhr, im Gasthaus Höbbel, Alte Dorfstr. 35, Dollbergen.

Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen. Es geht doch darum, voneinander zu wissen, Pläne zu diskutieren und gemeinsam den besten Weg zu finden.Deshalb wollen wir zum Schluss gemeinsam essen, bezahlt aus der Vereinskasse.

Die Kirche war – fast – zu klein

Foerder-MuKu-Logo Irische Musik, in der Kirche gespielt, kann das gut gehen? Kommt da jemand? Der Förderverein für Musik und Kultur weiß nie, ob die Veranstaltungen, die der Bevölkerung angeboten werden, auch entsprechen angenommen werden. Neulich beim Vortrag über PC und Smartphone war der Zuspruch nicht wirklich überwältigend. Am heutigen Samstagabend in der Kirche gab jedoch es keinen freien Platz mehr, bis auf den Gang wurden extra Stühle aufgestellt, damit die etwa 125 Besucher das Konzert im Sitzen genießen konnten. Die Gruppe Northbound lockte die Leidenschaft aus den Dollbergern und den Besuchern von außerhalb. Wäre es nicht so eng gewesen, vielleicht hätte der eine oder andere sogar das Tanzbein geschwungen. So außer Rand und Band hat man Konzertbesucher in diesem Dorf selten erlebt. Es wurde geklatscht, gestampft, mitgesungen, gepfiffen und gejohlt. Jawohl. In Dollbergen. In der Kirche!
weiterlesen »

Peter erklärt Technik

Foerder-MuKu-Logo Peter Schneider war im früheren Leben ein IT-Mensch. IT steht für InformationsTechnik. Informationen über Grundsätzliches im Umgang mit heute üblichen Smartphones und Computern vermittelte der Ruheständler am Freitag im Gasthaus Höbbel vor einer Klientel, die in ihrer Jugend zum Telefonieren auf der Straße noch in Telefonzellen ging. Dass die heutigen Geräte weitaus mehr können, als nur Sprache zu transportieren, bewies der Referent mit seinem Gerät, das allein den Dia-Projektor steuerte, mit einem zwischengeschalteten Adapter und ohne zusätzlichen Computer. Also nur ein Mann, sein Telefon und die Welt erschien in lichten Bildern am Wandschirm.
weiterlesen »

Irish Folk in der Kirche

Foerder-MuKu-Logo Der Förderverein für Musik und Kultur lädt zu einem interessanten Konzert am 19. März um 17:00 Uhr in die Erlöserkirche in Dollbergen ein. Ein besonderes musikalisches Erlebnis erwartet die Besucher, denn die Gruppe „Northbound„ ist mit Scottish und Irish Folk zu Gast.
weiterlesen »