Mitgliederversammlung FoeFeu verschoben

FoeFeu-Logo Achtung: Wegen der Blindgänger und Bombenräumung am Sonntag, den 12. März steht der Versammlung leider nicht das Feuerwehrhaus zur Verfügung und einige Teilnehmer sind entweder im Einsatz oder werden evakuiert.

Daher wird die Jahresversammlung des FoeFeu verlegt auf
Sonntag, den 26.3.2017. Die Uhrzeit allerdings bleibt gleich, Beginn ist um 10:00 Uhr.

weiterlesen »

EH-Schulung erfolgreich

FoeFeu-Logo Wie in jedem Jahr seit nun schon zehn Jahren bot der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen (FoeFeu) auch in diesem Januar einen Erste-Hilfe-Kurs an. Die Grundausbildung übernahm ehrenamtlich – auch das ist inzwischen Tradition – Elke Blanke vom DRK-Uetze.
In dem schönen hellen Schulungsraum des Feuerwehrhauses lernten die Absolventen die EH-Grundlagen. Die Höchstzahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt, anmelden wollten sich jedoch weit mehr Personen, leider konnten daher nicht alle berücksichtigt werden. Der Standort Dollbergen ist anscheinend für viele Menschen der näheren Umgebung attraktiv, denn ansonsten finden Kurse des DRK in Hannover, Burgdorf und ähnlich entfernten Orten statt.
Nur fünf der Teilnehmer waren altersmäßig der Zielgruppe der Führerscheinanfänger zuzuordnen, der Rest teilte sich auf in mittelalte und ältere „Semester“, die den Samstag zur Auffrischung ihrer Kenntnisse nutzten oder die Bescheinigung für Beruf und/oder Sport brauchen.
weiterlesen »

Anmelden für Erste-Hilfe-Kurs

FoeFeu-Logo
Am Samstag, den 28. Januar wird in Dollbergen im Feuerwehrgerätehaus, Bahnhofstraße 41 von 9:00 bis 17:00 Uhr ein Grundkurs „Erste Hilfe Ausbildung“ (hieß vorher: Lebensrettende Sofortmaßnahmen) angeboten.

Achtung: Die Anmeldefrist läuft am 20. Januar ab!
Bitte Name, Adresse mit Telefon und Geburtsdatum angeben.
weiterlesen »

Instanthaltungsaktion war wieder gut besucht

LoescherLogo Auf dem Hof Ludwig wurden heute erneut Feuerlöschgeräte aus privaten Haushalten durch einen Fachbetrieb geprüft. Die meisten der vorgestellten Geräte waren noch zum Feuerlöschen tauglich. Bei einigen mussten Ersatzteile getauscht werden. Einige ältere Modelle, 30 Jahre alt, wurden dabei aus dem Verkehr gezogen, denn sie schaden möglicherweise mehr, als dass sie nutzen. Denn im Falle eines Feuers kann das uralte Gerät evtl. versagen und wenn es besonders dumm kommt, stellt sich die Versicherung quer, weil man seiner Schadenverhinderungspflicht nicht nachgekommen ist.

Schon vor Bekanntmachung des Termins, der übrigens jährlich im Oktober stattfindet, kamen Anfragen, wann es denn endlich wieder soweit sei. Und so war es wenig verwunderlich, dass sich in der Seilergasse nach und nach rund 50 Bürger aus Dollbergen und umzu mit ihren Löschern einfanden, um diese warten zu lassen.
weiterlesen »

Alarm am Blauen Haus

Diese Galerie enthält 43 Bilder.

Großübung an der Sammelunterkunft mit Rettung über das Dach und von Eingeschlossenen aus dem Keller, samt Löschen und Belüften. Wie schnell können Menschen aus Notsituationen gerettet werden, kennt jede Feuerwehrkraft den Einsatzort, und wie läuft der Einsatz optimiert ab? Diese Fragen nahm die Stützpunktfeuerwehr Dollbergen mit einer Übung vor Ort in Angriff. Im Ernstfall muss […]

Doo-Wop kommt gut an

Diese Galerie enthält 34 Bilder.

Sowohl drinnen in der Fahrzeughalle als später auch unter freiem Himmel vor der Feuerwache – die Fairytales gaben alles! Ohne Mikrofon und ohne Instrumente sangen sich die Fünf in die Herzen der Besucher des Bockbieranstichs. Blue Moon, Motobiene, Mr. Postman – das Repertoire der Sänger ist enorm und das begeisterte Publikum wippte den Takt mit. […]

Brezel und Bockbier mit Musik

FoeFeu-Logo Am Freitag, den 15. April lädt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen ein zu einem launigen Abend mit Speise, Trank und Musik.
Die Veranstaltung an der Feuerwache (Bahnhofstraße 41) beginnt um 19:00 Uhr.
Lecker Bratwurst vom Holzkohlegrill, gezapftes Bockbier und andere Getränke, dazu frisch gebackene Brezeln sind die kulinarischen Beigaben.
Für den musikalischen Teil des Events konnte der FoeFeu die begnadeten Sänger der Band „The Fairytales“ gewinnen. Der Verein wollte damit nicht nur eine Band aus der Nachbarschaft engagieren – wiewohl diese Acapellagruppe weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannt ist – es sollte natürlich auch eine richtig gute Gruppe sein.
weiterlesen »