Wiese unter Walze

Zukunftswerkstatt Dollbergen In einer Gemeinschaftsaktion von Heimatverein und Mitgliedern der Zukunkunftswerkstatt wurde heute die Brache neben dem Feuerwehrhaus an der Fuhsestraße/Ecke Bahnhofstraße eingesät. Das Gelände gehört der HRG und der Projektleiter für Dollbergen, Klaus Friedrichs, ließ es sich nicht nehmen, selber Hand ans Saatgut zu legen. Die HRG hat die Blumen im Wert von 200,- Euro gespendet.

Als eine Projektidee (Dorfverschönerung) der Zukunftswerkstatt und des Heimavereins, bei der bereits im letzten Jahr das Grundstück bearbeitet worden ist, wurde nun die Saat für einen weiteren Blumensommer am Dorfanfang gelegt.
weiterlesen »

Maifeier mit Traktoren-Ausstellung

Maibaum Der 1. Mai, der in diesem Jahr auf einem Montag fällt, beginnt um 11:00 Uhr mit einem Frühlingsfest und dem Aufstellen des Maibaums am Platz mit der FriedensEiche durch die CDU, mit musikalischer Begleitung durch den Adelheidsdorfer Akkordeonspieler Alois Schonebeck. Anschließend gibt das Blasorchester des Musikvereins Dollbergen ein Platzkonzert.

An der darauf folgenden Veranstaltung auf dem Gelände der Siedlergemeinschaft (Alte Dorfstraße 21) nehmen teil:
Feuerwehr und Förderverein der Feuerwehr mit gegrillter Bratwurst, der Heimatverein Dollbergen und die Siedlergemeinschaft. Der DollbergerTennisClub veranstaltet Tennis auf seinem Gelände am Kirchenweg und bietet Chili con carne und Baguette an.
Die Siedler sorgen für Kuchen, Kaffee und Getränke und haben eine Historische Traktoren-Ausstellung auf dem Platz organisiert.

Der Verein bedankt sich bei allen Treckerfahrern für die zahlreich eingegangen Anmeldungen und hofft auf eine gelungene Veranstaltung. Auch die Spätentschlossenen können bis zu Beginn der Veranstaltung noch teilnehmen. Die Anfahrt zum Festplatz erfolgt über den Kirchenweg an den Tennisplätzen.
weiterlesen »

Eiersuche

Der Heimatverein und der Osterhase sind am 16. April, Ostersonntag, auf dem Spielplatz Klaes Garten (sprich: Kla-es) damit beschäftigt, bunte Eier und Nester zu verstecken.

Die Dorfkinder dürfen ab 11:00 Uhr danach suchen.
weiterlesen »

Ostern kann kommen

Der Osterbaum steht, nun kann der Osterzeit nichts mehr in die Quere kommen.
Wie immer hat der Heimatverein eine Birke am Ehrenmalsplatz aufgestellt und die KiTa-Kinder haben, musikalisch untermalt, Selbstgebasteltes an die Zweige gehängt.

Gute Beteiligung beim Rausputz

Schon seit Jahren, eigentlich schon seit Jahrzehnten gehen Bürger und Vereine auf die Jagd nach Müll, den rücksichtslose Zeitgenossen in die Botanik entsorgen. Standen in manchen Jahren die Kameraden der Feuerwehr in Überzahl den weiteren Freiwiligen gegenüber, so hatten sich heute zahlreiche Helfer bei der Reithalle eingefunden. In Gruppen gingen sie die neuralgischen Wege ab und sammelten die roten Säcke voll.
Als besonders unverständlich und ekelhaft bezeichneten die Sammler einige dreiste Depperte, die es nicht einmal schaffen, den Müll – in der Hauptsache Hundkot mit und ohne Beutel – in den nächsten Papierkorb zu werfen, der doch in Reichweite steht. So liegt der Müll rings um die Abfallbehälter.
weiterlesen »

Gemeinsames Müllsammeln

An alle Bürger: rund um Dollbergen ist Großreinemachen angesagt. Zum dringend notwendigen Frühjahrsputz an den Straßen der Umgebung treffen sich alle Helfer am Samstag, den 25. März um 9:00 Uhr an der Reithalle am Greiser Weg. Dort wird über den Putzplan informiert und die Roten Säcke werden ausgegeben. Nach der Aktion wird gemeinsam gegrillt.
Beteiligt sind bei dieser von der aha unterstützten Aktion Ortsrat, Vereine, Feuerwehr und möglichst viele Dollberger Bürger.

Einer bleibt, einer geht

Von den zwei Hennings, die den Heimatverein leiten, bleibt Henning Rase der alte und neu gewählte Vorsitzende. Schließlich habe der Verein noch keine feste Bleibe gefunden, um unter anderem die vielen Exponate zu lagern, daher wolle er noch eine Amtszeit dafür dranhängen, meinte er. Leider zieht sich Henning Schulze aus dem Vorstand zurück und so wurde Hans-R. Rohde der neue Stellvertreter des Vorsitzenden. Da auch Gisela Schulze nicht mehr kandidierte, wurde Heini Margraf in Abwesenheit zum Stellvertretenden Schriftführer gewählt. Das Protokoll führt Jutta Gehrke. Neuer Kassenprüfer ist Hans-D. Naujoks.
Die Wahlen wurden von ca. 30 Prozent der 189 Mitglieder beschlossen, somit war in Höbbels Saal mal wieder alles bis auf den letzten Platz besetzt.
weiterlesen »