Baugebiet Birkenweg verunsichert Anwohner

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Es gab zur Ortsratssitzung eine große Resonanz seitens der Bevölkerung. Anwohner wollten genau wissen, was die Planung des neuen Baugebiets vor ihrer Haustür für Auswirkungen hat. Von der HRG, dem Vermarktes des Geländes vorgestellte Planversionen waren in einer Ratssitzung in Uetze verworfen worden, sodass eine neue Beratung durch alle Gremien notwendig ist. Für Bauwillige bedeutet dies eine erneute Verzögerung, für die HRG höhere Kosten durch neue Planungen etc. Im Ortsrat Dollbergen wurde zudem beschlossen, man möge den vorgeschlagenen Grünstreifen am südlichen Ende des Baugebiets an den Rand des Sportplatzes legen (als Teil-Ausgleichsfläche für die Baumaßnahme geplant), da dies im Städtebaulichen Rahmenplan als Ergebnis des damaligen Ortentwicklungsplans beschlossen worden sei. Auch dieser Punkt benötigt erneut Verhandlungen, Planänderungen und Beratungen.
weiterlesen »

Gute Beteiligung beim Rausputz

Schon seit Jahren, eigentlich schon seit Jahrzehnten gehen Bürger und Vereine auf die Jagd nach Müll, den rücksichtslose Zeitgenossen in die Botanik entsorgen. Standen in manchen Jahren die Kameraden der Feuerwehr in Überzahl den weiteren Freiwiligen gegenüber, so hatten sich heute zahlreiche Helfer bei der Reithalle eingefunden. In Gruppen gingen sie die neuralgischen Wege ab und sammelten die roten Säcke voll.
Als besonders unverständlich und ekelhaft bezeichneten die Sammler einige dreiste Depperte, die es nicht einmal schaffen, den Müll – in der Hauptsache Hundkot mit und ohne Beutel – in den nächsten Papierkorb zu werfen, der doch in Reichweite steht. So liegt der Müll rings um die Abfallbehälter.
weiterlesen »

Sitzung des Ortsrats Dollbergen

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Der Ortsrat tagt am Dienstag, den 28. März ab 18:00 Uhr diesmal im TSV-Sportheim Dollbergen (Ackersbergstraße 6a).
Link zur Tagesordnung auf Uetze.de.

Themen sind unter anderem der Vorentwurf zum Bebauungsplan Birkenweg, die beiden neuen Ortstafeln, der Bebauungsplan Alte Dorfstraße 21 (Nachnutzung), Richtlinien, Ortsbrandmeister und mehr.

Vorab haben die Einwohner wie immer das Recht, Fragen an den OR zu stellen.

Gemeinsames Müllsammeln

An alle Bürger: rund um Dollbergen ist Großreinemachen angesagt. Zum dringend notwendigen Frühjahrsputz an den Straßen der Umgebung treffen sich alle Helfer am Samstag, den 25. März um 9:00 Uhr an der Reithalle am Greiser Weg. Dort wird über den Putzplan informiert und die Roten Säcke werden ausgegeben. Nach der Aktion wird gemeinsam gegrillt.
Beteiligt sind bei dieser von der aha unterstützten Aktion Ortsrat, Vereine, Feuerwehr und möglichst viele Dollberger Bürger.

Neue Ortsräte arbeiten sich ein

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Blumen für alle stand als Motto am Beginn dieser ersten Sitzung des Dollberger Ortsrates in der neuen Legislaturperiode. Die bisherigen Mitglieder des Ortsrates bekamen Blumen und Präsentkörbe. Die neuen Ortsräte, Till Schumann, Dr. Jörg Hennigs und Jürgen Fellmann, und die alten, wurden verpflichtet.
Bei der Wahl des Ortsbürgermeisters, der durch das Gremium gewählt wird, leitete als Altersvorsitzender Dirk Rentz die Prozedur. Till Schumann schlug die bisherige Amtsinhaberin Tove Knebusch vor. Sie wurde von beiden Fraktionen einstimmig gewählt.
Ihre Stellvertreter sind Dirk Rentz und Till Schumann.
weiterlesen »

Weiße Tauben für den Frieden

Kranz am Ehrenmal. Zum Abschluss der Gedenkfeier am Ehrenmal wurden weiße Tauben als Symbole des Friedens fliegen gelassen. Sie kreisten über einem Dorf, das zur Hälfte wegen möglicher Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg geräumt werden musste.
So ist das Thema Volkstrauertag 70 Jahre seit dem letzten Krieg noch immer aktuell und hat einen direkten Bezug zum heutigen Anlass, betonte Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch in ihrer Ansprache. Auch die Feuerwehr könne ihre Ehrenwache am Mahnmal nicht wahrnehmen, da sie im Ort bei der Bombenräumung unterstützen müsse.
weiterlesen »

Konstituierende Ortsratssitzung

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Im September hatten die Dollberger die (Kommunal)Wahl. Als Ergebnis werden am Montag, 14. November ab 17:30 Uhr in der Schule die neuen Ortsratsmitglieder des Dorfes verpflichtet. Zuvor werden die ausscheidenden Mitglieder verabschiedet. Außerdem wird vom neuen Gremium der/die Ortsbürgermeister/in mehrheitlich gewählt. Danach folgt die Einwohnerfragezeit.
Unter anderem soll auch über die Teilnahme Dollbergens am Regionswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“ beraten werden.
Die Sitzung ist in diesem Bereich öffentlich.