Ortsrat tagt im Sportheim

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Öffentliche Sitzung, Ortsrat Dollbergen im Sportheim,
am Mittwoch, den 14. November ab 18:00 Uhr.

Themen unter anderem:
Einwohnerfragestunde,
Bericht der Ortsbürgermeisterin,
Grundsatzbeschluss über die Bewilligung von Ortsratsmitteln hier: Bereitstellung von Mitteln: für die Jugendfeuerwehr Dollbergen anlässlich der Unterstützung am Volkstrauertag, Bewilligung von Ortsratsmitteln hier: Gartenjahr 2019, Bankprogramm Dollbergen,
Anpassung der Friedhofssatzung der Gemeinde Uetze zum 01.01.2019,
Bebauungsplan Nr. 15.3 „Gewerbegebiet Nord, 3. Abschnitt“ (Avista), Ortschaft Dollbergen hier: Auslegungsbeschluss für eine erneute Beteiligung,
Mitteilungen und Anfragen,
Schließung des öffentlichen Teils der Sitzung.

Weihnachtsdeko basteln

NachmittagsCafé und Basteln im Dollberger Treff
am Montag, den 12. November, von 15:00 bis 17:00 Uhr:

Dänischer Weihnachtsschmuck

Tove bastelt mit uns typische Weihnachtsdekoration aus ihrer alten Heimat.
Das benötigte Material kann vor Ort erworben werden.

Zu allen Terminen gibt es Kaffee, Tee und Kuchen. Dafür freuen wir uns über einen Beitrag von 2,- Euro.

Gerne können Kinder und Enkelkinder mitgebracht werden.

Dorftreff im Sportheim, Ackersbergstraße 6a.

Wappen gerettet

Mosaik, zeigt Wappen des Dorfes. Am letzten Samstag fanden sich wackere Mannen am Schulgebäude ein, um das Mosaik über dem Eingang zu retten. Um es vorweg zu nehmen – das Bild konnte unbeschädigt geborgen werden und soll später den Schulneubau zieren.

Die Arbeit war gut organisiert, vom Bauleiter hatten die Retter den Schulschlüssel erhalten, um Strom für die Flex zu haben. Das mächtig schwere Bauteil war zudem noch mit Metallmauerankern in der Wand fixiert. Matthias Benecke, der zufällig am Ackersberg vorbei kam, sorgte für ein anständiges Gerüst und packte mit an.

Bei der Gruppe waren die Richtigen zusammengekommen.
Im alten Schulgebäude, das wegen des Umbaus abgerissen wird, klafft nun ein Loch.

12. Adventsmarkt

x-mas-logo-dollbergen Weihnachtsmarkt rund um die ErlösserKirche, Am Kapellenberg 2, immer am 1. AdventsWochenende, diesmal am 1. und 2. Dezember.

Hurra, die Plakate sind da. Und die Banner hängen auch schon!

Die Standplätze wurden in wochenlanger akribischer Rechnerei ausklamüsert und das Angebot steht, das Programm ist ebenfalls fix.
Wie immer fährt die Kindereisenbahn, der Weihnachtsmann schaut mit seinem Sack schaut vorbei und es gibt auch etwas Neues in diesem Jahr, denn es soll ja nicht langweilig werden. Wie auf dem Plakat zu lesen ist, gibt es nämlich erstmalig ein Kinder-Postamt auf dem Adventsmarkt. Die von den Kindern bemalten Postkarten werden persönlich an den Weihnachtsmann übergeben! Die Postamt-Holzhütte soll zugleich Treffpunkt sein.
Neu sind 2018 auch die eigens für den Dollberger Weihnachtsmarkt gestalteten und produzierten Stofftragetaschen mit langen Henkeln, in denen die erstandenen Weihnachtsgeschenke sicher verwahrt und transportiert werden können. Die Taschen wird es nur exklusiv an den Marktständen geben.
weiterlesen »

Abfalltouren verschieben sich

aha-Logo Am Dienstag, den 6. November wird lediglich der gelbe Wertstoffsack (von Remondis) abgeholt.

O-Tonne und Papier werden jedoch erst am Mittwoch abgeholt, da bei der Abfallgesellschaft aha eine ganztägige Personalversammlung stattfindet.
Die Wertstoffhöfe und Deponien sowie die Sonderabfall-Annahmestelle bleiben am Dienstag geschlossen. Das aha-Servicetelefon und die Gebührenhotline sind an diesem Tag ebenfalls nicht besetzt. Auch die Betriebsstätten und die aha-Zentrale in der Karl-Wiechert-Allee in Groß-Buchholz bleiben an diesem Tag geschlossen.
Link zur Meldung, Abholung Mittwoch.

Abfallsäcke 2019

Dieser Tage werden die Restmüll-Gutscheine verschickt. Neu ist ab 2019 die Größe der Beutel, die dann nur noch in 20-Litern angeboten wird. Auf einer Rolle sind 26 Säcke, die den Jahresbedarf einer Person abdecken sollen – für 10 Liter Müll pro Woche.
Link zur Meldung Gutscheine

Hydrantenpflege 2018

Feuerwehrauto Am Samstagnachmittag trafen sich Feuerwehrleute am Gerätehaus. Wie in jedem Herbst macht die Ortswehr die Unterflurhydranten in den Straßen des Dorfes winterfest. Die Kameraden, die teils ihre Kinder dabei hatten, machten sich in kleinen Gruppen auf. Die Hydranten wurden nach Plan abgearbeitet. Dabei werden die Deckel angehoben, die Wasserentnahmestelle kontrolliert, und gesäubert und anschließend kommt eine Folie unter den Deckel, damit dieser sich auch bei Frost abheben lässt und nicht am Rand festfriert.

Somit erlangen die Kameraden bei einem etwaigen Einsatz die jeweilige Lage der verfügbaren Wasserstellen.
weiterlesen »

Katzenprobleme

Seit Tagen wird im Klaes Garten Tiggi vermisst. Tiggi ist ein kleiner grau gestreifter Kater mit grünen Augen und mit Chip.

Neulich wurde am Ostpreußenweg eine solche Katze gefunden. Die Ähnlichkeit ist wirklich sehr, sehr groß, doch leider handelt es sich hierbei um eine Katze – ohne Chip.

Frage 1: Wer hat Tiggi gesehen? Bitte auch mal in Keller oder Garage nachschauen.

Frage 2: Wem gehört die kleine grau getigerte Katze mit grünen Augen, die erstmal bei Tiggis Besitzern auf „ihre“ Menschen wartet.
weiterlesen »