Siedlerzeitschrift kann digital gelesen werden

Siedler-Logo Über Jahre waren es die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Dollbergen gewohnt
jeden Monat zuverlässig die Mitgliederzeitschrift „Familienheim & Garten“ in ihrem
Briefkasten vorzufinden.
Bei Wind und Wetter waren ehrenamtlichen „Siedler“ unterwegs um den
Vereinsmitgliedern diesen Service zu bieten.
Bis auf Weiteres wird dieser Service leider nicht mehr möglich sein. Zurzeit gibt
leider keine ehrenamtlichen Helfer, die die Verteilung der Verbandszeitung
übernehmen. Wir bitten alle Mitglieder der Siedlergemeinschaft Dollbergen um
Verständnis.
Unter www.meinvwe.de finden Mitglieder des Verbandes Wohneigentum
Niedersachsen e.V. nach Anmeldung eine digitale Ausgabe. Auch Nichtmitglieder
finden hier interessantes rund um Haus und Garten.
Gegen Aufpreis von 0,50 pro Monat kommt die Zeitschrift per Post ins Haus.
Interessierte wenden sich bitte direkt an die Landesgeschäftsstelle in Hannover.
Kontakt: kontakt@wohneigentum-nds.de oder Tel.: 0511/882070.

Text: Siedlergemeinschaft Dollbergen

Feuerwehrleute werden ab Mai geimpft

Pressetext der Regions-SPD
Logo der SPD Region Hannover
SPD-Regionsfraktion ist guter Dinge: Impfungen der Feuerwehrleute ab Mai ist ein gutes Signal an die Aktiven

Am Dienstag, den 20. April 2021 hat das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport bekanntgegeben, dass ab Mai die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr geimpft werden können.
Der SPD-Regionsabgeordnete Jürgen Buchholz ist erfreut, dass „die Termine in den Impfzentren ab Mai sukzessive an alle Feuerwehrleute vergeben werden können, weil mehr Impfdosen vom Bund erwartet werden und nun endlich auch die Hausärzte impfen dürfen. Das bedeutet einen Riesen-Fortschritt für die Sicherung der Gesundheit der Feuerwehrleute und letzten Endes auch deren Familien.“
Bisher war dies nicht der Fall, da die Mitglieder der Feuerwehren der Prioritätengruppe 3 zugeordnet sind und aufgrund der vorhanden Impfdosenmenge und den bis dato nicht beteiligten Hausärzten nicht sicher war, ab wann die Feuerwehrleute eine Impfung erhalten können.
weiterlesen »

Informationen zum Coronavirus der Region Hannover

Zu den aktuellen Meldungen auf der Hannover.de-Homepage:
Fakten, Verfügungen und Hinweise.

Dankeschön zur Müllsammelaktion

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Offener Brief von Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch:

Ein großes Dankeschön

Die Müllsammelaktion war leider auch dieses Jahr von Corona beeinträchtigt.
Abfallsammlungen in Gruppen waren nicht möglich, sondern durfte nur durch Einzelpersonen oder Familien durchgeführt werden.
Der TSV hat die Notwendigkeit einer Sammlung von Müll erkannt und ich habe mich sehr gefreut, dass Lea Budde hier die Organisation übernommen und so hervorragend durchgeführt hat.
Auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich im Namen des Ortsrates für diese Umsetzung der Aktion bei allen Mitwirkenden bedanken. Es ist schön zu sehen, dass solche Aktionen trotz widriger Umstände doch umgesetzt werden, denn leider war es auch notwendig Müll zu sammeln. Man wundert sich, was so unachtsam in der Natur hinterlassen wird.
Leider konnte die Aktion nicht mit einem gemeinsamen Grillen abgeschlossen werden. Das holen wir nach, wenn bessere Zeiten hoffentlich bald kommen.
Ich wünsche Ihnen allen schöne Ostertage und bleiben Sie weiterhin zuversichtlich. Bald kommen bessere Zeiten … der Sommer kommt!
Ihre Ortsbürgermeisterin
Tove Knebusch

Kirchliche Alternativ-Angebote zu Ostern

Kirche Digital und dezentral – unter diesem Motto bietet die Kirchengemeinde Dollbergen-Schwüblingsen Alternativ-Angebote zu Karfreitag und Ostern an.

Uetze. Ursprünglich sollten zu Karfreitag und Ostern wieder Präsenz-Gottesdienste in den Kirchengemeinden Dollbergen-Schwüblingsen, Hänigsen-Obershagen und Uetze-Katensen gefeiert werden. „Gemeinsam mit vielen Gemeindemitgliedern haben wir uns darauf sehr gefreut, halten dezentrale Angebote aber in diesem Jahr für die bessere Alternative“, sagt Pastor Dr. Tibor Anca aus Dollbergen. Nach den neuesten Bund-Länder-Gesprächen haben sich die Kirchengemeinden deshalb entschlossen, Alternativ-Angebote anzubieten.
weiterlesen »

Rund um Dorf Müll gesammelt

Der TSV Dollbergen organisierte am Wochenende eine Müllsammelaktion in Kooperation mit dem Abfallunternehmen aha unter der regionsweiten Aktion „Der große Rausputz“. Insgesamt wurden mehr als 40 Müllsäcke voll gesammelt. Dabei trotzten die ehrenamtlichen Helfern den schlechten Wetterbedingungen rund um Hagel, Schnee, Sturm und Regenschauern.
weiterlesen »

Neue Regeln

Eine Übersicht auf NDR: Neue Corona-Regeln Niedersachsen ab 29. März