Impressum

Verantwortlich für den Inhalt

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen.

Offizielle Webseite des Dorfes Dollbergen (Ortsteil der Gemeinde Uetze), vertreten durch den Ortsrat Dollbergen (Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch) – repräsentiert die Bewohner, Einrichtungen, Vereine, Verbände, Ortsgruppen und Wirtschaft Dollbergens.

Verantwortlich für die Gestaltung

redaktion

Beate Walz
Ostpreußenweg 7,
Fon + Fax: +49 (0 51 77) 14 93,
31311 Dollbergen (Uetze)
E-Mail an redaktion: über die Kontakt-Seite oder direkt an:
info@dollbergen.de
Webpräsenz der Ortschaft Dollbergen: www.dollbergen.de

Hinweis: Die auf der Webseite veröffentlichten Daten sind ohne Gewähr auf Richtigkeit angegeben. Etwaige Änderungen bitte umgehend (über das Kontaktformular) anzeigen, damit diese Homepage aktuell bleiben kann.

nach oben ▲

Inhalte und Quellen

Adressen und sonstige Informationen

Aus: Internet, Telefonbüchern, Broschüren, Zeitungen und Informationen der Pressewarte der Vereine.

Bilder und Fotos

Die meisten Grafiken und Fotos: Beate Walz (redaktion).
Die kleineren Piktogramme sind teilweise aus dem Internet entnommen; falls es jedoch urheberrechtliche Bedenken bezüglich einzelner Bild-Dateien geben sollte, bitte eine E-Mail über das Kontakt-Formular senden, damit die Frage geklärt werden kann. Wenn nicht anders angegeben, sind die Fotografien aus eigenen Beständen.

Chronik (bis 1974)

„Dollbergen einst und jetzt“ von Gustav Hennigs, Gemeinde Dollbergen 1973, braunschweig-druck GmbH.

Texte und Daten

Aktualisiert durch Vertreter der Vereine, Verbände und Ortsgruppen Dollbergens.

Seiten und Artikel

Alle fixen Daten (Informationen über Dollbergen, Adressen…) sind in Form von Seiten (siehe Inhaltsverzeichnis) angelegt.
Ereignisse, Ankündigungen und Berichte von Veranstaltungen werden als Artikel geschrieben und erscheinen auf der Startseite – die neuesten Beiträge zuerst.

nach oben ▲

Mitarbeit

Wer möchte als eingetragener Benutzer eigene Texte/Vereinsmitteilungen veröffentlichen und an dieser Dorfseite mitarbeiten?
Registrierung als Benutzer in diesem Redaktionssystem: Bitte über das Kontaktformular anmelden. (Die Automatik zum selber anmelden ist abgeschaltet, weil sonst Spam-Benutzerkonten für Internet-Werbung eingerichtet werden – und das dauernd löschen zu müssen, ist mehr Aufwand, als per Hand über Kontaktanfrage ein Konto für einen ernsthaften Mitarbeiter einzurichten.)