Haltestellen in Uetze werden nicht angefahren

Bus Wegen des Umbaus der Uetzer Marktstraße sind einige Sperrungen geplant.
Diese betreffen auch den Busverkehr.

Das Bus-Unternehmen regiobus hat dazu folgende Pressemeldung veröffentlicht:
weiterlesen »

Auf Safari

TSV-Logo In Gruppen von drei bis fünf Teilnehmern machten sich etwa 40 Jugendliche auf den Weg, das Dorf bei einer Rallye zu erkunden. Die Gruppen trugen fantasievolle Namen wie Pandas, Giraffen oder Seelöwen und mussten neben Fragen beantworten an Stationen Aufgaben erfüllen. Es galt Stiefel weit zu werfen, mit feuchten Schwämmen in Eimer zu treffen oder Schätze zu ertasten.
Auf dem Sportplatz hatten die Organisatoren alles für die großen und kleinen Gäste vorbereitet, sie warteten mit Spielen, Kuchen und Gegrilltem auf.
Nachfolgend einige Fotos vom Kinder- und Jugendtag des TSV.
weiterlesen »

Avista-Cup 2017

Der AVISTA-Cup 2017 findet vom 6. Juli bis zum 15. Juli 2017 auf dem Sportgelände des TSV Dollbergen 09 statt!

Organisiert wird das Turnier vom Förderverein Fußballabteilung TSV Dollbergen e. V.

Die Herren spielen in zwei 4er Gruppen in einer Vorrunde um den Einzug in die Finalrunde.

Neben den beiden Herren-Mannschaften des Gastgebers nehmen VfL Werstercelle aus der Bezirksliga Lüneburg, der SF Anderten aus der Kreisliga Hannover, der VfL Wathlingen aus der Kreisliga Celle, der SV Meinersen/Ahnsen/Päse aus der Kreisliga Gifhorn, der TSV Bemerode aus der Bezirksliga Hannover und die U19 des VfB Peine aus der Bezirksliga Braunschweig am Turnier teil.
weiterlesen »

Leistungsturnen im TSV Dollbergen unter neuer Leitung

TSV-Logo
Jessica Kail, Karina Scharnhorst und Annemarie Müller werden das Leistungsturnen nach den Sommerferien zur gewohnten Zeit samstags von 12:30 bis 14:00 Uhr und von 14:00 bis 15:30 Uhr weiterführen. Die drei jungen Frauen haben selbst Leistungsturnen in Uetze gemacht und leiten dort Turngruppen.

Die bisherigen Leiterinnen, Sara Wehly, Sinja Margraf, Josefin Wendland und Julia Meyer können aus beruflichen Gründen leider nicht mehr das Leistungsturnen leiten.

Der TSV Dollbergen ist sehr froh, dass durch die Unterstützung der Drei das Leistungsturnen in Dollbergen fortgesetzt werden kann.
weiterlesen »

Ein paar neue Jacken

Feuerwehr Ein Slogan der Feuerwehr lautet: Wenn es brennt, rennen alle raus – wir gehen rein. Für diesen sogenannten Innenangriff braucht ein Mensch eine spezielle Schutzausrüstung, beispielsweise Jacken mit einer bestimmten Schutzklasse und natürlich Atemschutz, denn im Rauch entstehen giftige Gase. Die bisher getragenen Jacken sind nach einer gewissen Tragdauer quasi abgelaufen und nicht mehr zulässig und sicher. Daher hat die Gemeinde Uetze für die Atemschutzgeräteträger (AGT) im Gemeindegebiet notwendigerweise neue hochwertige Nomex-Jacken angeschafft.
weiterlesen »

Weihnachtsmarkt-Aussteller Anmeldefrist

x-mas-logo-dollbergen Die Planungen für den 11. Weihnachtsmarkt rund um die Kirche in Dollbergen haben begonnen. Der Markt, der traditionell immer am Wochenende des 1. Advent stattfindet, hat inzwischen einen festen Platz in der Veranstaltungsreihe des Dorfes gefunden. Das liegt nicht zuletzt an der semiprofessionellen Vorbereitung des Teams aus engagierten Privatleuten. Damit auch in diesem Jahr alles klappt, bittet das Advents-Team die Aussteller, sich für den 2. und/oder 3. Dezember anzumelden (wer nicht an beiden Tagen Zeit hat, kann sich den Stand mit jemandem teilen). Bei den Kunsthandwerkern gibt es in diesem Jahr übrigens noch frei Plätze.

Die Anmeldefrist endet am 1. Juli.

Übrigens, wer im Orga-Team mitarbeiten möchte, ist herzlich willkommen. Langfristig sind Veränderungen in der Zusammensetzung der Gruppe zu erwarten, daher wäre eine weitere Unterstützung aus der Bevölkerung nicht nur eine Bereicherung sondern ist durchaus notwendig.
weiterlesen »

OR tagte im Siedlerheim

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Bei der gestrigen Or-Sitzung im Siedlerheim stellte die Pädagogin Stefanie Oltmanns einige Eckpunkte zum geplanten Dorftreff im Sportheim vor. So soll es Angebote für alle geben, montags und dienstags, etwa zehn Stunden die Woche. Obschon hauptsächlich als Treffpunkt für Geflüchtete angedacht (in Dollbergen wohnen derzeit 15, andere wurden auf Ortseile von Uetze verteilt), soll es doch auch eine Einladung an die Bürger des Ortes sein, denn Integration funktioniere nun mal nur gemeinsam mit Einheimischen.
Ein konkretes Konzept werde zugegebener Zeit einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden.
weiterlesen »