Gemeinsam die Dorf-Zukunft gestalten

Zukunftswerkstatt Dollbergen Am 2. Juni, Donnerstag, ab 19:00 Uhr tagt erneut die offene Runde der ZukunftsWerkstattDollbergen im TSV-Sportheim an der Ackersbergstraße.

Dazu sind alle interessierten Dollberger herzlich eingeladen.

weiterlesen »

Altpapiersammlung

CDU Am kommenden Wochenende sammelt der CDU-Ortsverband Dollbergen-Katensen-Schwüblingsen-Uetze wieder Altpapier.
Der Container steht wie gewohnt frei zugänglich von Donnerstag, den 26. bis Montag, den 30.05.2016 im Brommerklint 10 in Uetze.
Der CDU-Vorsitzende Dirk Rentz freut sich über eine rege Beteiligung: „Sammeln Sie Altpapier und unterstützen Sie damit die Kinder.“ Wer keine Transportmöglichkeiten hat, kann wieder das gesammelte Papier gratis und ehrenamtlich durch Marco Trujka, Dollbergen, Tel. 05177/985223 abholen lassen. Bitte rufen Sie ein paar Tage vorher abends an und sprechen Sie einen Termin ab. Notfalls kann auch auf den Anrufbeantworter gesprochen werden. Der Rückruf erfolgt umgehend.
weiterlesen »

Ungeschlagen aufgestiegen

Schon im vergangenen Juni, damals noch als C-Jugend unterwegs, kickten sich die Nachwuchsspieler an die Tabellenspitze und traten als Meister ab. In dieser Saison spielen die Jugendlichen als B-Jugend des Jahrgangs 2000/2001 – und sind als Tabellenführer erneut in die Kreisliga aufgestiegen.
Beim letzten Spiel der Rückrunde heute beim SV Ramlingen-Ehlershausen II spielte die Mannschaft des TSV-Dollbergen noch ein 0:6 heraus, auch dieses 16. Spiel also gewonnen, insgesamt fielen in dieser Saison nur 9 Gegentore (88:9 das Torverhältnis), jedoch wurde bei nur einem Unentschieden kein einziges Spiel verloren.
Und obwohl bei einigen Mannschaften in ihrer Staffel noch Spiele anstehen, konnten die Dollberger so vorzeitig ihren uneinholbaren Meistertitel an der Tabellenspitze feiern.
weiterlesen »

Leistungsturnen-Mannschaftswettkampf in Sehnde

TSV-Logo Am 21.05.2016 hat der Niedersächsische Turnerbund den jährlichen Kindermannschaftswettkampf in Sehnde ausgerichtet.

Eine Mannschaft der Leistungsturnsparte des TSV Dollbergen hat dieses Jahr wieder mit Erfolg daran teilgenommen.

Die Pflichtübungen wurden am Boden, am Reck, am Schwebebalken und am Sprung absolviert.

weiterlesen »

SPD-Kandidaten für den Ortsrat

SPD-Logo Im September 2016 wird in Niedersachsen gewählt. Dann sind die fünf Jahre der letzten Legislaturperiode vorbei und in den Kommunen werden neue Vertreter gewählt – oder die bisherigen im Amt bestätigt.
Die SPD-Dollbergen macht den Anfang und stellt unter dem Motto „Gemeinsam für Dollbergen“ ihre Kandidaten für die kommende Ortsratswahl vor.
weiterlesen »

Sportsachen werden gebraucht

look-twice-graz Der Helferkreis MHK hat einen Aufruf gestartet, um Sportsachen zu sammeln. Einige Flüchtlinge wollen beim TSV das Sportabzeichen machen oder Fußball spielen, brauchen aber dazu geeignete Kleidung, wie etwa Sporthemden oder T-Shirts, Sporthosen, Sportschuhe (für die Halle und für draußen, Größe ca. 41/42) und Sporttaschen. Sammelstelle für die Hilfsgüter ist in Uetze das Familienhaus, dazu bitte einen Vermerk an den gespendeten Sachen anbringen, dass sie für Dollbergen bestimmt sind. Wer nicht bis Uetze fahren möchte, kann die Sachen aber auch donnerstags von 15:30 bis 17:00 Uhr bei den Ehrenamtlichen im Sportheim abgeben, wenn sich Flüchtlinge und ihre Deutschlehrer treffen.
Übrigens – die Deutschlehrer könnten weitere Unterstützung brauchen. Wer den Flüchtlingen deutsche Sprache vermitteln möchte, kann sich gerne in die Liste der Freiwilligen eintragen. Dazu bitte Wunschzeiten (zum Beispiel: „kann nur Montagvormittag“ …) angeben.
Andere Aktivitäten sind in Vorbereitung, etwa ein Nähkurs oder ein Gartenprojekt. Auch dafür können sich Unterstützer beim MHK melden.
Für das Gärtnern werden ebenfalls noch Geräte benötigt. Etwa Spaten, Schubkarre, Harke, dazu Sämereien, Kräuter oder Pflanzenableger. weiterlesen »

Obstwiesen-Frühstück

Es ist wieder so weit, der Heimatverein richtet ein gemeinsames Frühstücken auf der Streuobstwiese aus.
Am Sonntag, den 29. Mai sind alle eingeladen, um 10:00 Uhr geht es los. Der Heimatverein sorgt für Sitzmöglichkeiten, Würstchen, Rühreier, frische Brötchen und Spiegeleier. Alles andere bringt jeder selber mit, für sich Besteck und Becher – und für alle anderen, was auf eine Frühstückstafel gehört. Jedenfalls bei einigermaßen schönem Wetter. Wenn es regnet, dann eher nicht.
weiterlesen »