Archiv des Autors: redaktion

Über redaktion

Ort: Dollbergen. Was es sonst noch zu wissen gibt, bitte im Impressum nachlesen.

Vom Siedler-Advent

Siedler-Logo Die Siedlergemeinschaft Dollbergen hatte am Samstag zu einem Adventskaffee ins Siedlerheim eingeladen, diese Einladung wurde zahlreich angenommen.
Auch Gäste aus Abbensen und Uetze sind der Einladung gefolgt.
Der 1. Vorsitzende Torsten Wesche begrüßte alle und bedankte sich bei der Gesangsgruppe des ehemaligen Gesangvereins, die die Gäste zum Singen der traditionellen Weihnachtslieder animierten, weiterhin bedankte er sich für eine eingegangene Spende und bei den fleißigen Helferinnen.
weiterlesen »

Adventskonzert in der Erlöserkirche am 16. Dezember

Foerder-MuKu-Logo Der Förderverein für Musik und Kultur in Dollbergen lädt ein zum Adventskonzert in der Erlöserkirche (Am Kapellenberg 2) mit dem Shantychor „Graf Luckner“ aus Burgdorf.
Unter dem Titel „Matrosenweihnacht“ werden adventliche Seemannslieder gesungen, darunter auch das Mottolied von Kerstin Ott und Dieter ‚Maschine‘ Birr (ehem. Puhdys).
Im Mittelteil folgen Gospels und im dritten Teil erklingen bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen.
weiterlesen »

Kinderhandball Schnuppertraining

handball-logo Der Kinderhandball in Dollbergen soll wieder zu neuem Leben erweckt werden.

Zuletzt gab es 2016 eine Handball-Kindermannschaft beim TSV. Nun soll Kindern im Grundschulalter der Handballsport durch ein Schnuppertraining am 21.12.22 von 18:30 bis 19:30 Uhr nähergebracht werden.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und freuen uns über jedes Kind, das vorbeikommt!

Weitere Informationen unter:
https://www.tsv-dollbergen-09.de/abteilungen/handball/
Text und Flyer: TSV-Dollbergen

Flyer mit dem Text aus dem Beitrag.

Seniorenweihnachtsfeier ist dieses Jahr Seniorenadvent

Dollbergen-Wappen, Ortsrat Dollbergen. Offener Brief des Ortsrats Dollbergen:

Leider muss auch dieses Jahr unsere traditionelle Seniorenweihnachtsfeier entfallen.

Als Ersatz wurden aber allen Senior_innen zwei Wertmarken für den Dollberger Weihnachtsmarkt am 26. und 27.11.2022 mit einem persönlichen Brief zugestellt.

Eine Wertmarke hat einen Wert von 2,- € und kann an allen Ständen mit Essen oder Trinken eingelöst werden. Sollte ein Essen oder Trinken mehr kosten, kann die Differenz am Stand bezahlt werden.

Im kommenden Jahr wollen wir unsere Tradition der Seniorenweihnachtsfeier wieder aufnehmen. Unter der Leitung eines der ortsansässigen Vereine kommen wir dann wieder zu einer gemeinsamen Veranstaltung in der Adventszeit zusammen.

Ihr Ortsrat

Der Laternenumzug

Laterne, leuchtend, ein lachendes Kürbisgesicht.Am 11.11. veranstaltete der TSV Dollbergen zusammen mit der Kirchengemeinde und der Feuerwehr Dollbergen den diesjährigen Laternenumzug.

Treffpunkt war im Garten des Gemeindehauses. Dort veranstalteten die Konfirmanden ein kurzes Theaterspiel über St. Martin und seine Geschichte. Danach folgte mit musikalischer Begleitung des Blasorchesters Dollbergen das Singen einiger Lieder, während sich alle in Reih und Glied aufstellten.
weiterlesen »

Arbeitsstunden TSV Dollbergen

TSV-Logo Am 12. November wurden in Anwesenheit von Corinna und Lea die Arbeitsstunden beim TSV Dollbergen absolviert. Es erschienen lediglich 7 Personen. Dennoch haben wir versucht, in den drei Stunden so viel zu schaffen wie möglich. Die Hecke rund um den Sportplatz wurde geschnitten, die Fenster im Kabinengebäude wurden geputzt und die Weitsprunganlage wurde größtenteils vom Unkraut befreit.

Wer noch Interesse hat, seine Arbeitsstunden zu absolvieren, kann gerne die Lichtschächte im Keller des Kabinengebäudes säubern oder auf den nächsten Arbeitstag Anfang kommenden Jahres warten.
Text und Bilder: TSV Dollbergen
weiterlesen »

Der Bulli rollt nun wieder

Logo des Foe-TSV. Das Vereinswappen mit stilisiertem Spieler, im Kreis darum der Schriftzug Förderverein. Der Jugendbus des Fördervereins Fußballabteilung TSV Dollbergen hatte vor der Sommerpause einen Getriebe-Schaden und somit einen erheblichen Reparaturbedarf.
Diese außerplanmäßige Belastung war im Budget nicht eingeplant und somit musste eine Lösung zur Finanzierung der Reparaturkosten gefunden werden.

Nach dem Zitat von Friedrich Wilhelm Raiffeisen „Was einer alleine nicht schafft, schaffen viele“ hat der Förderverein das Projekt „der Bulli muss wieder rollen“ gestartet.
weiterlesen »