Busfahrt nach Lüneburg

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen Der Heimatverein organisiert
am 1. August
einen Tagesausflug nach Lüneburg für Mitglieder und Gäste, gerne auch Mitglieder anderer Vereine.

Treffpunkt und Abfahrt ist um 8:00 Uhr am Parkplatz Edeka-Ersu, Fuhsestraße 4 in Dollbergen.
Mit dem Charter-Bus geht es in die Hansestadt Lüneburg, dort ab ca. 10:45 Uhr Stadtführung und Aufenthalt.
Danach, etwa 14:30 Uhr, Fahrt zum Scheunenkaffee nach Tätendorf/Barum, Obstscheune.
Nach dem Kaffeetrinken um ca. 16:30 Uhr Rückfahrt nach Dollbergen.

Anmeldung und Info bei:
Henning Rase (Fon: 05177/1577)
oder Heini Margraf (05177/1388)
bis zum 3. Juni.

Der Mai beim Heimatverein

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen Der kleine Monatsplan des Heimatvereins,
nachfolgend hier als PDF-Datei, 85 Kb:
Monatsplan_Heimatverein_Mai_2024 PDF

Geplant ist für die nächsten Tage ein „Frühstück auf der Streuobstwiese“, näheres wird zeitnah bekannt gegeben.

Des Weiteren Gesellschaftsspiele, Handlettering oder Basteln mit Muscheln.

Einstieg in die Familienforschung

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen Wann: am Samstag, 27. April 2024 um 15:00 Uhr
Wo: im Blauen Haus, Alte Dorfstraße 21, Dollbergen

Sie möchten mehr über die Herkunft Ihrer Familie wissen, haben aber keine Idee, wie Sie mit der Familienforschung beginnen sollen?
In dem Vortrag eines Experten gibt es interessante Anfängertipps.
Welche Quellen kann ich nutzen, wie dokumentiere ich meine Daten und wie lerne ich, alte Schriften zu lesen?
Dazu gibt es für jeden Teilnehmenden umfangreiche Unterlagen.

Es wird ein Kostenbeitrag von 10,- Euro erhoben.
Anmeldung bitte bis 22. April 2024 unter 05177-92190.

Heimatverein Dollbergen

PDF-Datei mit dem Text der Ankündigung (65 Kb): 2024-04-27 Familienforschung

April im Blauen Haus

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen PDF-Monatsplan mit Aktivitäten des Heimatvereins im Monat April.

An Bastelabenden werden Windspiele hergestellt und Vogeltränken (aus Beton).
Des Weiteren stehen Gesellschaftsspiele auf dem Plan und es kann sich zu einer Ahnenforschung angemeldet werden.

PDF-SymbolMonatsplan_Heimatverein_April_2024-PDF

Nachlese Frühlingsmarkt

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen Der Frühlings-Mitmach-Markt des Heimatvereines Dollbergen e.V. am und im Blauen Haus wurde bei schönem Frühlingswetter gut angenommen.
Vor dem Haus tummelten sich die Pflanzenfreunde, die in der großen Vielfalt der gespendeten Pflanzen schwelgten und Fachgespräche führten.
Drinnen war es gemütlich. Es wurde geschaut, mitgemacht und bei Kaffee und Muffins geklönt.
Die von der Offenen Kreativgruppe des Vereines gestalteten Eier, Hasen, Kränze, Geldumschläge und Kerzen wurden als kleine Ostergeschenke mitgenommen.
Der Heimatverein wünscht allen ein schönes Osterfest!
Text und Fotos: Heimatverein Dollbergen

Eiersammeln

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen Der Osterhase kommt. Das jedenfalls verspricht der Heimatverein und hat am Ostersonntag auf dem Spielplatz Am Heesters jede Menge Nester vorbereitet.
Alle Kinder Dollbergens (Alter bis 8 Jahre) dürfen ab 10:30 Uhr dort suchen und sammeln. Begleitende Verwandtschaft, wie Eltern oder Großeltern, kann mitgebracht werden.

Alles Käse

Logo des Vereins, Dorfwappen und eine Sonne mit Text: Das Herz im Dorf. Heimatverein Dollbergen Vortrag mit Kostproben rund um das Thema „niedersächsischer Käse“ in Dollbergen
Am 6. März besuchte Charlotte Bauch, Ernährungswissenschaftlerin der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V., den Heimatverein Dollbergen im Rahmen einer Vortragsveranstaltung.
Dabei konnten die Mitglieder des Heimatvereins so einiges über Käse lernen. Unter anderem gingen sie folgenden Fragen auf den Grund: Welche Käsesorten gibt es überhaupt, wie werden diese hergestellt, und ist Käse gesund für uns?
Zudem konnten die Zuhörer lernen, wie man die Informationen auf einer Käseverpackung richtig verarbeitet. Denn wer weiß schon, was es mit der Angabe „Fett in der Trockenmasse“ auf sich hat? Ein reges Interesse der Zuhörer führte dann auch zu der ein oder anderen kniffeligen Nachfrage, bei der auch andere Aspekte rund um das Thema Milch aufgeklärt werden konnten.

Passend zu einem Vortrag über Käse, gab es natürlich auch einige Kostproben, die dankend angenommen wurden. Auf die Veranstaltung aufmerksam geworden war man über die Website der Landesvereinigung www.milchland.de.
Text: Heimatverein Dollbergen