Heimatverein plant Rad-Ausflug

Für den 29. August plant der Heimatverein Dollbergen für Mitglieder und Interessierte eine Fahrradtour:

Dollbergen – Edemissen – Ankensen – Rietze … ein Strecke von etwa 35 Kilometern.

Abfahrt ist 10:00 Uhr Fuhsestraße 29 in Dollbergen vom Parkplatz Schumann

Verbindliche Anmeldung bis 15. August,
bei Heini Margraf (Fon: 1388) oder Henning Rase (1577)
weiterlesen »

Heimatverein sagt Versammlung ab

Auch der Heimatverein Dollbergen muss Corona-bedingt die Jahreshauptversammlung am Freitag, den 05.03.2021 absagen.
Eine Präsenzveranstaltung für die anstehenden, turnusgemäßen Neuwahlen von Teilen des Vorstandes können nicht durchgeführt werden, sodass gesetzliche Verlängerung der Amtszeiten gemäß Art. 2, § 5 Abs. 1 Covid-19-MaßnG in Kraft tritt. Das bedeutet, dass der Vorstand vorläufig im Amt bleibt und kein Notvorstand bestellt werden muss.

Dem Vorstand ist der Schutz der Mitglieder vor einer Ansteckung wichtig, die Mitgliederversammlung wird auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben.

Ganz tatenlos war der Vorstand nicht und hat mit Unterstützung einiger Mitglieder die Zeit genutzt und trotz hoher widriger Umstände in den Verwaltungen/Stiftungen Förderanträge für die Sanierung des Blauen Hauses auf den Weg gebracht und ist in Vorbereitung für weitere Anträge.

Für die Heimatvereine der Gemeinde Uetze hat der Heimatverein zusammen mit der Leader Region einen Förderantrag bei der Region Hannover zur Beschilderung historischer Orte (Ergänzung Dorferlebnispfad) und für den Aufbau einer gemeinsamen Internetseite gestellt. Die Bezuschussung ist mit 75 Prozent der kalkulierten Kosten bewilligt.

Die sich ständig verändernden Inzidenzwerte und Lockdown-Bedingungen gestalten das Vereinsleben recht schwierig. Der Heimatverein ist aber optimistisch und hofft bei einem gemeinsamen Frühstück auf der Streuobstwiese wieder in eine sorgenlosere Zeit starten zu können.
Ein entsprechender Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Weihnachtsüberraschung des Heimatvereins Dollbergen

Zum Jahresende – und weil die gemeinsame Jahresabschlussveranstaltung nicht stattfinden konnte – überraschte der Heimatverein Dollbergen e.V. seine Mitglieder mit einer weihnachtlichen Einladung auf eine Tasse Tee. Liebevoll verpackt wurde eine Gebrauchsanleitung für 15 Minuten Advent, bestehend aus Tee, Teelicht, Süßigkeiten und die Weihnachtsgeschichte „wie man zum Engel wird“ an die Mitglieder verteilt.
Der obligatorische Jahresrückblick lag in schriftlicher Form bei, in welchem die – Corona bedingt eingeschränkten – Aktivitäten, wie Instandsetzung der Beschilderung des Dorferlebnispfades im Frühjahr und das Apfelmosten im Herbst mit einem Ertrag von mehr als 1000-Liter bestem Streuobstwiesensaft, Erwähnung fanden.
weiterlesen »

Mostaktion des Heimatverein Dollbergen e.V.

Corona zum Trotz konnte der Heimatverein Dollbergen e.V. am 20.09.2020 bei schönstem Herbstwetter das diesjährige Mosten durchführen, auch wenn nicht wie sonst üblich jeder unangemeldet mit seinem gesammelten Obst anreisen und leckerem Saft abreisen durfte.
Es erfolgte zuvor eine Terminvergabe, so dass es nicht zu unkontrollierten Begegnungen kam. Der Heimatverein Dollbergen zog im Vorfeld in mehreren Mannschaften mit Anhängern durch die Gemeinde und besammelte fleißig die umliegenden Obstalleen und Streuobstwiesen. Allein aus dem hier gesammelten Obst ergaben sich knapp 1000 Liter Saft.
Mit der riesigen Mostmaschine, welche dankenswerter Weise auf dem Gelände der Feuerwehr platziert werden durfte und von dort auch Strom und Wasser bekam, wurde bis in den frühen Abend gepresst, erhitzt und abgefüllt. Die Wartezeit wurde mit Apfelkuchen und Bratwurst verkürzt.
Auch der frisch gepresste und noch nicht pasteurisierte Saft konnte probiert werden.
Der verbliebene Trester durfte Dank einer landbewirtschaftenden Familie auf deren Komposthaufen verbracht werden – so schließt sich der Kreislauf. Der Heimatverein Dollbergen bedankt sich bei allen Helfern sowie der Feuerwehr und dem angereisten Moster.
Text und Fotos: Heimatverein Dollbergen.
weiterlesen »

Most-Express am 20.9.

Auf Einladung des Heimatverein Dollbergen e.V. kommt am

Sonntag, den 20. September der Most-Express.

Ab 10:00 Uhr können am Feuerwehrgerätehaus, Bahnhofstraße 41, 31311 Uetze/Dollbergen ungewaschene Äpfel angeliefert werden.
Diese werden vor Ort gemostet und der Saft von den Äpfeln wird mit nach Hause genommen.

5 Liter kosten für den Apfelanlieferer 5,-€uro, (Haltbarkeit: mindestens 1 Jahr/angebrochen 3 Monate).

Wer keine eigenen Äpfel hat, kann den 5-Liter-Karton Apfelsaft für 8,-€ vom Heimatverein kaufen.

Gut erhaltene Pappkartons werden vom Heimatverein für 0,50€ zurückgenommen.

Das Zeitfenster des Mosttermins wird im Vorfeld telefonisch abgestimmt, die Wartezeit wird kulinarisch verschönert.

Es können auch Äpfel gespendet werden, der Heimatverein Dollbergen kommt zum Pflücken.

Die gewünschten Most- und Pflück-Termine bitte rechtzeitig bis zum 15.09. mit Gunda Meyer unter der Telefonnummer 05177/316 abstimmen.

Weinfest muss ausfallen

Trotz fortwährender Lockerungen [wegen der Corona-Krise] hat der Heimatverein Dollbergen nach sorgfältiger Prüfung entschieden, aufgrund der aktuellen Situation das Weinfest Anfang September in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Die erforderlichen Auflagen könnten nicht erfüllt werden, was umso mehr bedauerlich ist, da zusammen mit dem Musikverein Dollbergen deren Jubiläum gefeiert werden sollte.
Ebenfalls nicht stattfinden wird die am 19.07.2020 geplante Radtour sowie die Tagesfahrt am 06.08.2020.

Nach bisherigem Stand kann das am 10.10.2020 geplante Apfelpressen stattfinden.

Der Heimatverein Dollbergen freut sich auf das Weinfest 2021 und wünscht allen einen gesunden Sommer.
Text: Heimatverein Dollbergen

Heimatverein ruft Mitglieder zur Versammlung

Der Heimatverein Dollbergen hat Einladungen zur Jahreshauptversammlung 2020 an seine Mitglieder verschickt.

Diese findet statt am Freitag, den 06. März 2020 um 18.30 Uhr im Gasthaus Höbbel in Dollbergen.

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung kann per Mail bei Jutta Gehrke angefordert werden.

Auf dieser Veranstaltung wird fotografiert, um auf unsere Vereinsaktivitäten aufmerksam zu machen. Falls Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie uns bitte an.

Auf der Tagesordnung: Berichte, Wahlen (1. Vorsitz, Protokoll…), Pause (mit Wurstplatte), Anträge, Verabschiedung, Vorschau…
weiterlesen »