Zukunftswerkstatt

Offener Arbeitskreis: Zukunftswerkstatt Dollbergen

Neue Mitglieder und Zuhörer sind jederzeit gerne willkommen.

Zukunftswerkstatt Dollbergen

Zukunftswerkstatt Dollbergen

Team
die ZuWeDo ist für alle Dörfler offen, jeder kann als Mitglied an den Sitzungen teilnehmen.
Protokoll
Protokoll und Moderation im Wechsel seitens der Mitglieder.
Seit Januar keine unmittelbare Betreuung mehr durch die Gemeinde Uetze, Verwaltung. Bei Bedarf wird jedoch personell und informell unterstützt.

Nächste Sitzung

Wird jeweils zeitnah im Kalender dieser Homepage angekündigt.

Da es sich um einen offenen Arbeitskreis für alle Bürger des Ortes handeln soll, sind Zuhörer und neue Mitglieder jederzeit recht herzlich willkommen.

Dateien

Protokolle und Dokumente des AK ZuWeDo – siehe unter Dateien.

Hintergrund-Info

Gegründet 6. Juni 2013 als Nachfolge für den Arbeitskreis Ortsentwicklung.

Neugründung ab Mai 2016 als reine Bürgerbewegung des Dorfes Dollbergen, ohne Koordination durch die Gemeinde Uetze.

Bisherige Arbeitsgruppen

AG Verkehr (Sicherheit verbessern)
AG Bahnhof (Parksituation, Radunterstand, Aussehen)
AG Dorfverschönerung (Begrünung, Ruhebänke)
AG Förderprogramme
AG Nacherhebung (Auswertung Fragebogen).

Projektgruppen ab Juni 2016

– Informationsveranstaltung zum neuen Bebauungsplan (Mitglieder: Sven Klomp, Elfriede Möhle);

– Anlegestelle Fuhse (Mitglieder: Jürgen Buchholz, Tanja Büschenfeld, Geert Engelberts, Heinz-Jürgen Weidtmann);

– Dorfverschönerung (Schwarzes Brett, Bemalen der Schaltkästen) (Mitglieder: Tove Knebusch, Elfriede Möhle);

– Bürgerstiftung (Tove Knebusch)