Gemeindeabende

Kirche Die Trägheit des Herzens aufrütteln
Gemeindeabend mit Brot für die Welt
Dank der Arbeit von Brot für die Welt werden jährlich großartige Projekte in den Bereichen der Bildung, Diakonie und Entwicklung umgesetzt, die das Leben von sehr vielen Menschen verbessert. Sehr oft gibt es keine Zeit und Möglichkeit, diese Projekte im Rahmen von Abkündigungen den Menschen zu vermitteln. So fehlt oft der Bezug zum Spendenaufruf. Das möchten wir nun ein wenig ändern.
„Die Trägheit des Herzens aufrütteln!“ – unter diesem Motto wird Referentin Madlen Schneider vom Brot für die Welt-Büro in Hannover mit vielen Bildern über die 60-jährige Geschichte berichten und am Beispiel aktueller Projekte schildern, was mit unseren Spenden in aller Welt bewirkt wird.
Wo: Gemeindehaus Dollbergen, Fuhsestraße 19, 31311 Uetze
Wann: 13. Februar 2020, 19:30 Uhr

Die Gruppe „Glauben – Leben“ wird an diesem besonderen Gemeindeabend für Ihr und Euer leibliches Wohl sorgen. Wir freuen uns auf dieses besondere Treffen!
Amalie von Schintling-Horny

Popcorn Time

Filmabend im Gemeindehaus

20. Februar 2020, 19:00 Uhr

Am 20. Februar 2020 laden wir ab 19:00 Uhr herzlich zu unserem nächsten Filmabend im Gemeindehaus der Kirchengemeinde ein (Fuhsestraße 19, 31311 Uetze/ Dollbergen). An diesem Abend wird ein Liebesfilm gezeigt. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen dürfen wir den Filmtitel an dieser Stelle nicht nennen. Der Film erzählt eine Geschichte jenseits von Hollywood und entführt die Zuschauerinnen und Zuschauer in die entfernte Metropole von Mumbai.

Im modernen Mumbai der gläsernen Hochhäuser arbeitet die junge Witwe Ratna als Dienstmädchen für Ashwin, einen jungen Mann aus wohlhabendem Hause. Ratna wiederum hat vor allem eins: den Willen, sich ein besseres Leben zu erarbeiten und ihren Traum zu verwirklichen, Mode-Designerin zu werden. Als Ashwins sorgfältig arrangierte Bilderbuch-Hochzeit platzt, scheint Ratna die Einzige zu sein, die Ashwins tiefe Melancholie versteht. Ashwin verliebt sich in das so zurückgenommene Hausmädchen, denn er entdeckt in ihr eine willensstarke und sinnliche Frau, die bereit ist, für ihre Träume einzustehen. Und auch Ratna entwickelt Gefühle für ihn. Dennoch ist sie für beider Umgebung nur das Dienstmädchen, das von seiner Familie entsprechend behandelt wird. So müssen sie wählen zwischen gesellschaftlicher Anerkennung und der Liebe – einer Liebe, die sich gegen alle politischen und kulturellen Widerstände behaupten muss und ihre Familien zerstören würde.

Der Eintritt ist frei, Getränke und Kleinigkeiten stehen bereit, über eine kleine Spende freuen wir uns sehr.

Kommentieren ist nicht erlaubt.