Andachten im Freien

Kirche Die Kírchengemeinde Dollbergen-Schwüblingsen hat folgende Termine für die nächsten Andachten unter freiem Himmel bekannt gegeben.

Am 3. Juli wird es am Gemeindehaus Dollbergen, Fuhsestraße 19, eine Andacht um 18:00 Uhr geben.

Am 10 Juli, ebenfalls 18:00 Uhr, findet die Andacht auf dem Hof der Familie Ahrens (Alte Dorfstraße 21) statt.

In Schwüblingsen, Meierhofstraße 5, wird es am 19. Juli einen Gottesdienst auf dem Hof Fricke geben. Dieser beginnt um 10:00 Uhr.

Freiluftgottesdienst

Kirche Freiluftgottesdienst am 21. Juni 2020, Katensen
Die ev.-luth. Kirchengemeinden Uetze-Katensen und Dollbergen-Schwüblingsen laden am 21. Juni 2020 zu einem gemeinsamen Freiluftgottesdienst auf den Hof der Familie Welge in Katensen (Eichenhain 3, 31311 Uetze/ Katensen) herzlich ein. Der Gottesdienst beginnt um 10:30 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist den gegenwärtig geltenden Regeln entsprechend auf maximal 50 Personen beschränkt.

Besucherinnen und Besucher werden gebeten eine geeignete Sitzmöglichkeit, die auf gekennzeichneten Flächen aufzustellen ist, und eventuell einen Sonnenschutz mitzubringen.
Bei Regen findet der Gottesdienst nicht statt.
Für Rückfragen stehen Ihnen Pastorin Kück (05173 922728) und Pastor Dr. Anca (05132 5045860) gerne zur Verfügung.

Videogottesdienst zu Pfingsten

Kirche Pressemitteilung: Der Kirchenvorstand der ev.-luth. Kirchengemeinde Dollbergen hat sich bei der Telefonkonferenz am 8. Mai 2020 gegen die Öffnung der Kirchen für gottesdienstliche Angebote ausgesprochen. Es wird auch kein regelmäßiges Angebot für ein stilles Gebet in den Kirchen geben, Einzelanfragen werden jedoch nach Möglichkeit berücksichtigt, unter Einhaltung der geltenden Regelungen.
weiterlesen »

Großartiges Engagement, große Nachfrage

Kirche Normalerweise treffen sich Mitglieder der Patchwork-Gruppe freitags im Gemeindehaus Dollbergen und arbeiten an verschiedenen Projekten. Seit einigen Wochen ist das nicht möglich, doch als es Anzeichen gab, dass die Verwendung selbstgenähter Masken hilft, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, haben sich Mitglieder der Patchwork-Gruppe und weitere nähbegeisterte Dollbergerinnen – insgesamt 12 – telefonisch verabredet und haben mit der Herstellung von Mund-Nasen-Bedeckungen begonnen.
weiterlesen »

Kraft, Liebe, Besonnenheit

Kirche In Dollbergen und Schwüblingsen hängen Banner mit dem Bibeltext: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7) Das hat einen guten Grund.
Furcht ist die Würgefeige unter unseren Gefühlen. Selbst winzige Impulse reichen aus, um sie zu einem kräftigen Gewächs heranwachsen zu lassen. Furcht hat in den Zeiten der Corona-Krise sehr viele Quellen konkreter Bedrohung, aus denen sie täglich neue Kraft schöpfen kann. Viele unter uns werden in diesen Zeiten deshalb kraftlos, isoliert und agieren – verständlicher Weise – ab und an irrational.
weiterlesen »

Nachbarschaftshilfe in Dollbergen und Schwüblingsen

Kirche Auf Initiative der Generationenhilfe Dollbergen und der Kirchengemeinde Dollbergen / Schwüblingsen hat sich eine Gruppe Nachbarschaftshilfe gebildet. Das Angebot gilt ab dem 24. März 2020. Es haben sich 12 Personen gefunden, die sich bereit erklären, Einkäufe und Besorgungen für Hilfsbedürftige in Zeiten der Corona-Krise zu erledigen. Das ist sehr erfreulich.

Es wurden folgende Verabredungen getroffen:
Hilfsbedürftige sind für uns folgende Mitbürger*innen aus Dollbergen und Schwüblingsen, die
– zu den Risikopersonen zählen (zum Beispiel hohes Alter, Vorerkrankungen) und das Haus nicht verlassen sollten.
– schon mit Corona-Virus infiziert und in Quarantäne sind bzw.
– als Verdachtsfall mit Coronainfektion in Quarantäne sind.

Die Hilfsbedürftigen können und sollen sich dann an uns wenden, wenn sie keine Angehörigen oder Nachbarn haben, die ihnen ihre Einkäufe und Besorgungen erledigen.

Die Anrufe der Hilfesuchenden werden im Gemeindebüro jeweils am Dienstag und am Freitag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr unter der Telefonnummer 05177 / 922144 telefonisch entgegengenommen.

Die Hilfe gilt unter dem Vorbehalt, dass ihr keine zukünftigen behördlichen Regelungen zur Corona-Krise entgegenstehen (Beispielsweise Pflicht für alle Bürger*innen, im Haus bleiben zu müssen).

Weitere Helfer, auch solche, die nicht zur künftigen Generationenhilfe gehören, sind im Team jederzeit willkommen. Sie können sich sowohl bei Herrn Göpfert als auch bei Herrn Anca melden, die gerne weitere Auskunft über die Einzelheiten der Nachbarschaftshilfe erteilen.
Text: Kirche Dollbergen/Schwüblingsen

Gemeindeabende

Kirche Die Trägheit des Herzens aufrütteln
Gemeindeabend mit Brot für die Welt
Dank der Arbeit von Brot für die Welt werden jährlich großartige Projekte in den Bereichen der Bildung, Diakonie und Entwicklung umgesetzt, die das Leben von sehr vielen Menschen verbessert. Sehr oft gibt es keine Zeit und Möglichkeit, diese Projekte im Rahmen von Abkündigungen den Menschen zu vermitteln. So fehlt oft der Bezug zum Spendenaufruf. Das möchten wir nun ein wenig ändern.
„Die Trägheit des Herzens aufrütteln!“ – unter diesem Motto wird Referentin Madlen Schneider vom Brot für die Welt-Büro in Hannover mit vielen Bildern über die 60-jährige Geschichte berichten und am Beispiel aktueller Projekte schildern, was mit unseren Spenden in aller Welt bewirkt wird.
Wo: Gemeindehaus Dollbergen, Fuhsestraße 19, 31311 Uetze
Wann: 13. Februar 2020, 19:30 Uhr

weiterlesen »