Fahrzeug wurde offiziell übergeben

Feuerwehrauto Seit rund fünf Wochen steht das neueste Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr in der Wache in Dollbergen. Das Löschgruppenfahrzeug LF-10 ist im Fahrgestell ein MAN-Lastkraftwagen mit einem Aufbau der Firma Ziegler. Der vorhandene Wassertank fasst 2400 Liter, eine Heckpumpe ist fest eingebaut, in der Mannschaftskabine gibt es nun Sicherheitsgurte, vier Atemschutzgeräte und einen Lichtmast mit vier LED-Scheinwerfern und so weiter. Mit diesem vielseitigen Fahrzeug lassen sich also sowohl Mannschaft in Gruppenstärke als auch Löschwasser transportieren und für erste Löschangriffe einsetzen. Die Gemeindefeuerwehr Uetze hat somit 14 Fahrzeuge mit Löschtank zur Verfügung.
weiterlesen »

Boxenstop

Siedler-Logo An Himmelfahrt, dem sogenannten Vatertag am Donnerstag, den 30. Mai ab 11:00 Uhr findet im Siedlerheim wieder eine Vatertagsfeier statt.

Es gibt Bratwurst und Getränke mit „Happy Hour“ von 12:00 bis 13:00 Uhr.

Am Nachmittag gibt es auch Kaffee und Kuchen.

Kinderfest

Foerderverein-Schule Der Förderverein Freunde der Löwenzahnschule Dollbergen e.V. feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen.

Zu diesem Anlass veranstalten wir (Fö-Schule) am 14. Juni 2019 eine kleine Feierstunde mit anschließendem Kinderfest am Sportheim in Dollbergen an der Ackersbergstraße 6a.

Hierzu laden wir alle Dollberger herzlich um 15:00 Uhr ein, unser Jubiläum gemeinsam mit uns, den Eltern und den Schülern der Löwenzahnschule zu feiern.

Wir freuen uns auf einen bunten Nachmittag mit:
Clown Floh
Riesenseifenblasen mit Eddie Scott
Tanz AG und Trommel AG der Löwenzahnschule
Hüpfburg
Tombola
kreativen Aktionen mit der Kunstspirale Hänigsen
Waffeln, Bratwurst und Pommes (zum kleinen Preis).

So war das Frühstück auf der Streuobstwiese

Am Sonntag, dem 12. Mai ab 10:00 Uhr bat der Heimatverein Dollbergen zu Tisch.

Der 1. Vorsitzende Henning Rase begrüßte alle Erschienenen mit der überraschenden Bekanntmachung, dass der Antrag des Heimatvereins auf Zahlung einer Zuwendung zur Erstellung eines Nutzungs- und Sanierungskonzeptes für das „Blaue Haus“ mit der Höchstförderung für den Projektaufwand bewilligt wurde. Damit ist ein weiterer Schritt in Richtung Sanierung des „Blauen Hauses“ geschafft, was Beifallsstürme auslöste.
weiterlesen »

Tolle Stimmung beim DTC

DTC-Logo Die Veranstaltung zum 1. Mai auf der Tennisanlage des Dollberger-Tennis-Club war ein voller Erfolg.

Neben dem guten Wetter und der guten Laune der Besucher, war das durch den Profitrainer begleitete Tennisspielen und die von allen Seiten gelobte Bewirtschaftung Grund dafür.

Bis in die frühen Abendstunden nutzten die Gäste die windgeschützte Terrasse am Clubheim zum Smalltalk, schauten ihren Lieben beim Tennisspielen zu oder vergnügten sich auf der Bouleanlage bei einem Spiel mit Anderen.

Ein paar nachfolgende Fotos sollen den Eindruck des schönen Tages wiedergeben.
weiterlesen »

Bericht vom Kniffelturnier

TSV-Logo Am Freitag den 26.04.19 war es endlich wieder so weit: es durfte wieder gekniffelt werden.

Viele Kinder hatten sich lange darauf gefreut an diesem tollen Ereignis teilzunehmen.

Erstmalig hatte sich die Organisatorin Steffi Kühne (Jugendwartin) überlegt, die Kinder in zwei Altersgruppen (Klassen 2-4 und Klassen 5 und älter) mit zwei verschiedenen Terminen aufzuteilen. Der jetzige Termin war für die Grundschüler und die älteren haben die Gelegenheit im Oktober am Kniffelturnier teilzunehmen. Weitere Infos hierzu folgen im Herbst.
weiterlesen »

Tag der Arbeit und Maibaum

CDU Nicht nur in Hannover und Lehrte gab es Kundgebungen zum Tag der Arbeit, auch in Dollbergen feierten ihn die Gäste am 1. Mai beim traditionellem Maibaumaustellen an der Dollberger Friedenseiche.

Der CDU Vorsitzende Dirk Rentz forderte eine Stärkung der Sozialen Marktwirtschaft in der starke Gewerkschaften Arbeitnehmerinteressen bündeln und Arbeitgeber dafür genug erwirtschaften können. Auch seien gesellschaftliche Ziele, wie Klimaschutz und soziale Aufgaben wie Rentenerhöhungen in ihr am besten erreichbar. Rentz erinnerte an die anstehende Europawahl und den 1.Mai 1919 als der Tag der Arbeit erstmals ein arbeitsfreier, gesetzlicher Feiertag in Deutschland war und von rückwärts gerichteten und nationalistischen Kräften wieder abgeschafft wurde.
Er zog eine Parallele zur Europawahl, bei der auch nationalistische Populisten antreten, um die EU zu schwächen und Fortschritte rückgängig zu machen. Sein Appell: „Gehen Sie zur Wahl und stärken Sie die Parteien, die Europa stärken und verbessern wollen.“
weiterlesen »