Erneute Typisierung

Flyer Unter dem Stichwort:
Genetische Zwilling/Lebensretter gesucht
organisiert der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen mit Freunden erneut eine Typisierung.
Die Aktion soll am 10. Februar zwischen 14:00 und 18:00 Uhr in der Feuerwache (Bahnhofstraße 41) stattfinden.

Lediglich ein Abstrich der Wangenschleimhaut wird dazu notwendig sein. Angesprochen sind hier (gesunde) Personen zwischen 17 und 55 Jahren.
Kosten: keine – es sei denn, Du möchtest die Aktion mit einer finanziellen Spende unterstützen, denn die Laboruntersuchungen kosten Geld.

Für alle Spender steht außerdem Kaffee und Kuchen bereit!

Die letzte Hoffnung eines an Leukämie erkrankten Menschen ist eine Blutstammzellenspende. Die tückische Krankheit ist heilbar – wenn sich ein „genetischer Zwilling“ findet, der identische Gewebemerkmale gleichen Typs aufweist. Je mehr spendewillige Menschen sich typisieren und registrieren lassen, desto größer ist die Chance, ein Leben zu retten.

Die Fakten

Was ist eine Typisierung? Aus den Untersuchungsergebnissen werden zunächst grob einige Gewebemerkmale bestimmt und einmalig in einer Datenbank registriert. Die Suchzentrale führt den Spender mit den genetischen Zwilling zusammen, der an Leukämie erkrankt ist und dessen letzte Hoffnung eine Stammzellenspende ist.

Es geht in diesem ersten Schritt also lediglich um die Registrierung und Aufnahme eines potentiellen Spenders in das zentrale Spenderregister.
Einmal typisiert und registriert ist dieser Schritt nur einmal notwendig.

Es erkranken jedoch jährlich etwa 12000 Menschen in Deutschland an Leukämie, denen durch eine solche Registrierung schneller geholfen werden könnte, zu gesunden. Das liegt den Organisatoren der Aktion in Dollbergen am Herzen.

Die Typisierung wird ehrenamtlich von freiwilligen Helfern durchgeführt, Organisatoren sind Mitglieder des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen und andere. Die Räume werden von der Feuerwehr Dollbergen zur Verfügung gestellt.

Bereits im Oktober 2010 hatte eine ähnliche Aktion für potentielle Stammzellenspender stattgefunden, die ebenfalls vom FoeFeu organisiert wurde. 180 Personen hatten sich daran beteiligt. Wer es damals verpasst hat, hat nun erneut eine Gelegenheit.

Die Registrierung wird für das NKR (Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellenspender-Register, www.lebenschenken.de) durchgeführt.

PDF-Dateien

PDF-Logo Flyer des Fördervereins der Feuerwehr
„Genetischer Zwilling gesucht!“

Download: PDF-Flyer zur Aktion Typisierung
(Dateigröße: 168.3 kB – Downloads bisher: 86 – zuletzt aktualisiert am 05-01-2019.)

PDF-Logo Norddeutsches Knochenmark- und Stammzellenspender-Register,
Aktion Leben schenken.

Download: Plakat NKR Lebensretter gesucht
(Dateigröße: 0 B – Downloads bisher: 25 – zuletzt aktualisiert am 01-01-1970.)

3 Kommentare

  1. Seit unserer letzten Typisierungsaktion sind acht Jahre vergangen. Wir setzen also vor allem auf die jungen Menschen, die seitdem 17 Jahre alt geworden sind. Neben der Chance einem Menschen das Leben zu retten erhält als Anreiz jeder zehnte Teilnehmer ein Geschenk.

  2. Schade nur, dass die Aktion ausgerechent dann stattfindet, wenn unser Pastor eingeführt wird…

    1. Es ist vorher und nachher genug Zeit. Das Typisieren dauert ja keine Ewigkeiten. Und es ist wichtig.