Wechsel im FoeFeu-Vorstand

FoeFeu-Logo Zu Beginn der Jahresversammlung des FoeFeu, Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen am Sonntagmorgen, wurden die Jubilare (zehn Jahre Zugehörigkeit) namentlich genannt und zwei verstorbenen Mitgliedern gedacht.
Bevor Udo Ludwig seinen Rückzug aus dem Vorstandsposten bekannt gab, berichtete er den versammelten Mitgliedern von den Veranstaltungen des vergangenen Jahres und gab bekannt, durch welche Aktionen die Ortsfeuerwehr unterstützt wurde. So hatte die Feuerwehr in 2018 Seminare und Lehrgänge bezahlt bekommen, es wurden weitere Spezial-Stiefel und Helmlampen angeschafft und es gab unter anderem finanzielle Mittel bei Feuerwehrveranstaltungen. Der Verein zählte zum Jahreswechsel 167 Mitglieder, das sind vier mehr als im Vorjahr. Als Wunsch gab der scheidende Vorsitzende an die Versammlung weiter, es mögen 2020 dann 200 Mitglieder im Verein sein.
weiterlesen »

Typisierung – Ziel knapp verfehlt

FoeFeu-Logo Bei der Registrierung für Knochenmarkspenden hatten die Organisatoren der Spende-Aktion an das Ergebnis von 2010 anknüpfen wollen. Es begann um 14:00 Uhr ganz vielversprechend, nach einer Stunde waren schon 35 Spender im Feuerwehrhaus gewesen, hatten den Anmeldebogen ausgefüllt und mit den ausgehändigten Wattestäbchen einen Abstrich in ihrer Mundhöhle gemacht. Eine Aktion, die nur wenige Minuten dauerte. Wer wollte konnte danach noch von den unzähligen Kuchen probieren und in Ruhe Kaffee trinken. Das Team dankt allen fleißigen Kuchenspendern!
Es mag viele Gründe geben, warum es diesmal nicht so viele Spender wie erwartet waren. Ein Grund könnte sein, dass viele der Angesprochenen bereits bei NKR oder dem DKMS registriert sind.
Gegen 18:00 Uhr dann waren unter dem Strich 80 Personen neu für eine Spende registriert.
weiterlesen »

Erneute Typisierung

Flyer Unter dem Stichwort:
Genetische Zwilling/Lebensretter gesucht
organisiert der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Dollbergen mit Freunden erneut eine Typisierung.
Die Aktion soll am 10. Februar zwischen 14:00 und 18:00 Uhr in der Feuerwache (Bahnhofstraße 41) stattfinden.

Lediglich ein Abstrich der Wangenschleimhaut wird dazu notwendig sein. Angesprochen sind hier (gesunde) Personen zwischen 17 und 55 Jahren.
Kosten: keine – es sei denn, Du möchtest die Aktion mit einer finanziellen Spende unterstützen, denn die Laboruntersuchungen kosten Geld.

Für alle Spender steht außerdem Kaffee und Kuchen bereit!

Die letzte Hoffnung eines an Leukämie erkrankten Menschen ist eine Blutstammzellenspende. Die tückische Krankheit ist heilbar – wenn sich ein „genetischer Zwilling“ findet, der identische Gewebemerkmale gleichen Typs aufweist. Je mehr spendewillige Menschen sich typisieren und registrieren lassen, desto größer ist die Chance, ein Leben zu retten.
weiterlesen »

Erste Hilfe Ausbildung

FoeFeu-Logo Der Kurs ist voll.. 12. Januar.

Der Förderverein der Feuerwehr Dollbergen organisiert am
26. Januar 2019 einen DRK-Grundkurs
Erste Hilfe Ausbildung (vormals LSM, Lebensrettende Sofortmaßnahmen) von 9:00 bis 17:00 Uhr im Feuerwehrhaus (Bahnhofstraße 41).
Bitte bis zum 18. Januar verbindlich anmelden (Fon: 1493, oder über Mail beim FoeFeu). Es sind Plätze für mindestens 11 bis max. 15 Teilnehmer vorhanden.
weiterlesen »

Neue Brandschutzpakete

FoeFeu-Logo 26. Oktober 2018. Die Nähe zur Feuerwehr am Baugebiet Fuhsering war ein wichtiges Thema für den Investor HRG, der Hannover Region Grundstücksgesellschaft. Damals entstand eine enge Beziehung zwischen Feuerwehr, Förderverein, HRG und den Grundstücksbesitzern. Die HRG übernahm die Kosten für die Fördermitgliedschaft für zwei Jahre und finanzierte die Brandschutz-Erstausstattung, die den Hausbesitzern vom Förderverein übergeben wurden.
weiterlesen »

Test für Feuerlöscher

LoescherLogo Feuerlöschgeräte aus Privathaushalten können am Samstag, den 27. Oktober, in der Seilergasse 4 geprüft werden.

In der Zeit zwischen 9:00 und 13:00 Uhr testet auf dem Hof Ludwig ein mobiler Fachbetrieb die Feuerlöscher auf „Herz und Nieren“.

Es fallen geringe Kosten für die Prüfung und möglicherweise Ersatzteile (Dichtungen etc) an.

Aprilfrische Maifeier

Maibaum Deutlich bescheidener ob des mehr als maikühlen Wetters als in den Vorjahren begann die Dorffeier am Platz mit der Friedenseiche. Dort wurde mit viel Musik der Maibaum aufgerichtet. Das klappte ohne Probleme, auch wenn der fiese, stürmische Wind das Vorhaben etwas erschwerte.
Waren es die vielen Lieder, die den Frühling herbei singen sollten? Jedenfalls ließ sich am Nachmittag die Sonne sehen und die Dollberger und ihre Gäste feierten den Maitag ungestört durch Regen im Siedlergarten. Das Blasorchester hatte wegen der starken Windböen zunächst das Konzert abgesagt, da wären sicherlich die Noten durch die Luft geflogen, konnte dann aber geschützt im Zelt der Feuerwehr doch noch spielen.
weiterlesen »