Weihnachtsmarkt am 1. Advents-Wochenende

x-mas-logo-dollbergen Der Markt beginnt am Samstag, den 2. Dezember für die Besucher um 14:30 Uhr. Offizielle Eröffnung durch Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch ist zwar erst um 16:00 Uhr, doch bis dahin kann jeder bereits im Hofcafé köstliche Torten genießen, lecker Glühwein beim FoeFeu trinken oder eine Bratwurst als verspätetes Mittagessen verspeisen. Bis 19:30 Uhr kann man sich durch das gesamte kulinarische Angebot essen, Kekse für Weihnachten einkaufen oder gemütlich rund um die Kirche schlendern, um die unzähligen Exponate der vielen verschiedenen Kunsthandwerker zu bestaunen und zu erwerben.

In der Kirche sorgt ein ausgewogenes Programm ab 15:00 Uhr für besinnliche Stimmung, die mit Blockflötenmusik beginnt, ab etwa 16:30 mit den Lese-Omas fortgesetzt wird, und wenn draußen ab 17:00 Uhr der Weihnachtsmann gegen 17:30 Uhr mit den Kleinen fertig ist, spielt das Blasorchester des Musikvereins Adventliches.

Am Sonntag öffnet der Markt ebenfalls um 14:30 Uhr: in der Kirche gibt es offenes Singen mit der Gitarrengruppe ab 15:30 Uhr, eine Stunde später erzählen Lese-Omas, ab 17:00 Uhr dürfen sich alle Fans auf den Chor Intermezzo freuen, der Weihnachtsmann schaut draußen gegen 17:30 Uhr, ob er Kinder beschenken kann. Offizielles Ende des Marktes ist dann 18:30 Uhr.
An beiden Tagen fährt die beliebte Kindereisenbahn Jim Knopf, mit Tagesticket oder Zwei-Tagesticket, für alle Kinder.

Download PDF:
Plakat und Angebote

(Dateigröße: 133.9 kB – Downloads bisher: 12 – zuletzt aktualisiert am 10-11-2017.)

Kommentieren ist nicht erlaubt.