Grabungen am Birkenweg

Südlich des Birkenwegs soll durch den Investor HRG ein neues Baugebiet entstehen. Vorab bei solchen Bauprojekten ist es gesetzlich geregelt, nach etwaigen archäologischen Funden zu suchen. Die sogenannte Veranlassergrabung wurde folglich durch die HRG finanziert. So wurden im vergangenen Jahr Sondagen angelegt, der Oberboden wurde in breiten Streifen abgeschoben und die darunter liegenden Schichten fachlich begutachtet.

Da es östlich der Fuhse im Peiner Gebiet zahlreiche Funde und Meldungen gibt – dank eines rührigen Ehrenamtlichen, der dort gezielt mit geschultem Auge sucht, liegt der Verdacht nahe, dass auch auf der bislang undokumentierten Regionsseite noch so manches im geschichtsträchtigen Boden schlummert. Und tatsächlich wurden die Archäologen fündig. Aufgrund der gesammelten Stücke konnte die Zeit eingegrenzt werden: an dieser Stelle siedelten bereits vor rund 2500 Jahren Menschen, die von Ackerbau und Viehzucht lebten.
weiterlesen »

Tatort-Comic

20. November, eben gefunden: auf der Seite des NDR wird eine Comic-Version des Tatorts „Böser Boden“ angeboten. Jeden Tag bis Samstag gibt es ein neues Kapitel aus dem Storybook, um die Wartezeit bis zum Sendetermin des Krimis zu verkürzen.
Link zur Seite BoeserBoden-Comic

Den Lebenden zur Mahnung

Kranz am Ehrenmal. Am heutigen Volkstrauertag wird der Toten und Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Schließlich gibt es in Europa und anderswo kaum einen Ort, der nicht Schauplatz von Krieg, Terror, Gewalt und Mord war, erinnert Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch bei der Gedenkfeier am Ehrenmal.
Jedoch soll der Tag auch der Ermahnung zum Frieden gewidmet werden, sprach sie weiter, als Vermächtnis an unsere Jugend und unsere Zukunft. Zu diesem Anlass bat sie drei kleine Friedensengel, die selbst gebastelten Friedenstauben an die Anwesenden zu verteilen.
weiterlesen »

Züchter stellen aus

Kaninchen 170 Tiere aus 18 Rassen und Farbschlägen werden derzeit vom KZV-F229 in der Reithalle am Greiser Weg ausgestellt. Dazu etliche Exponate aus der Handwerksgruppe.
Zahlreiche Besucher – befreundete Züchter des Kreisverbands und Dollberger – konnte Schauleiter Jürgen Feist zur Eröffnung begrüßen. Vom Landesverband war Kreisverbandsvorsitzende Gabriele Oppermann zur Eröffnung gekommen. In ihrem Grußwort sagte sie, die Anzahl der ausgestellten Tiere für einen vergleichsweise kleinen Verein sei enorm. Es sei leider so, dass sich immer weniger Nachwuchszüchter finden würden. Nichtsdestotrotz wünschte sie den Ausstellern für heute und morgen viele Besucher.

Bevor Ortsbürgermeisterin Tove Knebusch die Schau offiziell für eröffnet erklärte, würdigte sie die ebenfalls ausgestellten Handarbeiten der Züchterfrauen und die jahrelange Zusammenarbeit des KZV mit dem Reitverein.
weiterlesen »

Böser Boden

Der Sendetermin wurde mehrfach verschoben, eigentlich wäre es am 5. November soweit gewesen – neuer Termin ist nun der
26. November 2017.

Nachtrag: Die lokale Redaktion der Tageszeitung HAZ organisiert nun das Event im Gasthaus Höbbel. Um die Kapazitäten im Saal nicht zu überfüllen, bittet die Redaktion in Burgdorf um verbindliche Platzreservierungen, entweder telefonisch unter der Telefonnummer (05136) 978100, Anmeldungen sind montags bis freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr möglich oder per E-Mail (uetze@haz.de). Das Event startet um 19:15 Uhr, der Film beginnt um 20:15 Uhr.
weiterlesen »

Neuer Termin im Dollberger Treff

dorftrefflogo-rainbow Der Dollberger Treff in der Ackersbergstraße 6a (im Sportheim) startet am 27. November mit einem neuen Angebot.
Immer montags – außer in den Ferien und an Feiertagen – von 19:00 bis 21:00 Uhr gibt es nun, offen für alle, einen Bunten Abend.

Am 27.11.2017 startet der Bunte Abend mit einem Vortrag über Afrika.

Download PDF: Einladung zur Auftaktveranstaltung
(Dateigröße: 180 kB – Downloads bisher: 68 – zuletzt aktualisiert am 15-11-2017.)
weiterlesen »

Smartphone gefunden

An den Eddesser Fischteichen am Schwarzwasser, Höhe Gieres Weihnachtsbaumverkauf wurde ein Handy gefunden, Marke Samsung.
Das Cover hat auf der Rückseite ein auffallendes Design.

Wer hat’s verloren?