Archiv des Autors: redaktion

Über redaktion

Ort: Dollbergen. Was es sonst noch zu wissen gibt, bitte im Impressum nachlesen.

Landfrauenbank ist wieder hinüber

landfrauen Gerade einmal drei Jahre und drei Wochen hat die restaurierte Bank am Kanalsweg gestanden.
Es hat ihr auch nichts genutzt, dass sie einbetoniert war. Brachiale Gewalt – vermutlich durch schwere Landwirtschaftliche Maschinen verursacht – zerstörte die Ruhebank gründlich.

Vermutung:
Beim kürzlich erfolgten Reinigen des Kanals wurde einfach drübergefahren?
weiterlesen »

Kater vermisst

Perser-Mix,  Bild des Katers. Nachtrag 8. August: Kater ist wieder da.

Vermisst wird seit 6. August im Bereich Schwüblingser Straße 13 ein Kater. Er ist vor einem Hund weggelaufen und ist seitdem noch nicht wieder aufgetaucht.

Er handelt sich um einen Perser-Mix, er ist Fremden gegenüber eher scheu.

Tagesausflug des Heimatvereins

Am 23. August organisiert der Heimatverein eine Tagesfahrt in das nördliche Harzvorland.
Abfahrt um 8:15 Uhr Parkplatz Schumann, Fuhsestr. 29,
Besichtigung Jägermeister in Wolfenbüttel,
Mittagessen in der Fachwerkstatt Hornburg, anschließend Stadtführung,
Kaffeetrinken in Eitzum am Elm und Rückfahrt, Ankunft in Dollbergen etwa 18:00 Uhr.
Es sind 30 Plätze, die nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden.

Verbindlich anmelden bitte bis 10. August bei Hennig Rase oder H. Margraf.
weiterlesen »

Kellerbrand

Feuerwehr-Logo Schnelles Eingreifen der Feuerwehr, sowie Rauchwarnmelder verhindern Brandausbreitung.

Um 02:50 Uhr wurde die Feuerwehr Dollbergen zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder auf die Ostseite des Dorfes alarmiert.

Vor Ort zeigte sich eine Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich, die Bewohner hatten das Gebäude eigenständig verlassen.

Sofort setzte der Einsatzleiter einen Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung mit einem C-Rohr in das Gebäude ein, sowie einen weiteren Trupp mit dem Belüftungsgerät.
weiterlesen »

Regionale Genossenschaft baut kurzfristig sieben Windkraftanlagen in Uetze

M. Biermann und H. Mönninghoff vor einem Infoplakat, im Hintergrund Windkraftanlagen auf dem Acker.

Marcus Biermann, Vorstandsmitglied der Genossenschaft, rechts Hans Mönninghoff, Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaft.

Bewohner können sich mit Beträgen ab 250,- Euro beteiligen. Die 2008 gegründete und heute aus mehr als 250 Mitgliedern bestehende Genossenschaft NaturEnergie Region Hanover e.G koordiniert den Bau von sieben Windkraftanlagen am Standort Immenberg zwischen den Gemeinden Uetze und Katensen. Diese Anlagen, für die sieben alte zurück gebaut werden (Repowering) mit einem Rotordurchmesser von 122 Metern und einer Nabenhöhe von 139 Metern erzeugen im Jahr 63 Millionen Kilowattstunden Strom. Damit können theoretisch circa 40.000 Menschen ihren jährlichen Stromverbrauch decken. Würde der Strom über Kohlekraftwerke erzeugt, würden jährlich etwa 50.000 Tonnen CO2 in die Umwelt abgegeben.
weiterlesen »

Avista-Cup Nachlese

Logo Avista-Cup Den diesjährigen AVISTA CUP konnte der TSV Bemerode nach Elfmeterschießen mit 8:7 für sich entscheiden. Das bedeutet gleichzeitig, dass der Wanderpokal weiterhin im Umlauf bleibt und wir die Bemeroder im nächsten Jahr wieder in Dollbergen zur Verteidigung des Pokals begrüßen dürfen.

Den zweiten Platz belegte VfL Westercelle und auf dem dritten Platz folgt die Mannschaft des TSV Dollbergen 09, die im Spiel um Platz 3 den SV Uetze 08 mit 1:0 besiegten.
AVISTA wünscht allen Platzierten Herzlichen Glückwunsch.

Vielen Dank an den Förderverein der Fußballsparte des TSV Dollbergen rund um deren Turnier-Organisator Oliver Beinsen sowie an das gesamte Sportheimteam für die ausgezeichnete Bewirtung.
Text: O. Röpe

Hilfeleistung in Katensen

Feuerwehr-Logo Am Montag Morgen um 08:06 Uhr wurden die Feuerwehren Katensen und Dollbergen zu einer Hilfeleistung nach Katensen alarmiert.

Die mit dem Staffel-LF abgerückte Feuerwehr Dollbergen unterstützte den Rettungsdienst bei einer Versorgung und Transport einer Person in den Rettungswagen.

Einsatzende konnte nach ca. einer halben Stunde gegeben werden.
Text FFW Dollbergen