Planungsveranstaltung Generationenhilfe

Zukunftswerkstatt Dollbergen ZukunftsWerkstattDollbergen:
Aufbau einer Generationenhilfe in Dollbergen

Einladung zur Planungsveranstaltung der Generationenhilfe Dollbergen
am Donnerstag, den 31.5.2018, um 19.00 Uhr
in der Gaststätte Hellas

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu einem ersten Treffen zur Gründung einer Generationenhilfe in Dollbergen ein. Wir tagen am Donnerstag, den 31.5.2018, um 19.00 Uhr in der Gaststätte Hellas. Die Dauer der Veranstaltung wird vermutlich eine Stunde umfassen. Je nach Gesprächsbedarf kann sie aber auch längere Zeit in Anspruch nehmen.
weiterlesen »

Ergebnisse der ZuWeDo-Befragung

Zukunftswerkstatt Dollbergen In der Bürgerbefragung wurden etwas mehr als 900 Haushalte angeschrieben. 50 Personen gaben eine Rückmeldung. Von diesen Personen waren 25 an einer Hilfe interessiert. Wie zu erwarten lag hier das Alter in der Regel oberhalb von 65 Jahren. Die Generationenhilfe ist aber, das sei hier noch einmal hervorgehoben, ausdrücklich an alle Generationen in der Gemeinde gerichtet. Die vorwiegend gewünschten Dienstleistungen liegen im Bereich Fahrdienste sowie Arbeiten in Garten und Haushalt.

Die verbleibenden 25 Personen sind bereit, Arbeiten im Rahmen der Generationenhilfe zu leisten. Das ist überraschend, weil in der Regel aktive Helfer fehlen. Den Anteil an Helfern sieht die Planungsgruppe als gute Basis, um in Dollbergen eine Generationenhilfe aufzubauen.
weiterlesen »

Neue Ortsplantafeln stehen

Zukunftswerkstatt Dollbergen Die Ortspläne am Bahnhof und an der Ecke Ackersbergstraße/Fuhsestraße waren schon länger veraltet. So fehlten unter anderem neue Wohngebiete wie Klaes Garten sowie der Fuhsering und auch die Ortsumgehung war nicht komplett verzeichnet.
weiterlesen »

Fragebogen Generationenhilfe

Zukunftswerkstatt Dollbergen Von der ZukunftsWerkstattDollbergen wird derzeit ein Fragebogen im Dorf verteilt, der die Nachfrage und Bereitschaft zur Nachbarschaftshilfe im Notfall abfragt. Es geht konkret um kurzfristige Hilfen, etwa, wenn im Krankheitsfall mal ein Einkauf oder Gartenarbeit erledigt werden muss, oder eine Begleitung zu Amt oder zum Arzt. Näheres steht im Anschreiben des verteilten Fragebogens.
Doch bevor sich das Gremium ZuWeDo in die Arbeit stürzt, eine solche Genearationenhilfe zu organisieren und aufzubauen, soll zunächst das tatsächliche Interesse in der Bevölkerung abgefragt werden.

Die Befragung läuft bis zum 7. April und wird in der folgenden Sitzung der ZuWeDo (10. April, 18:00 Uhr, Hellas) besprochen werden. Diese Sitzungen sind öffentlich.

Komprimierte Arbeit

Zukunftswerkstatt Dollbergen Zu den öffentlichen Sitzungen der ZukunftsWerkstattDollbergen kommen derzeit nur noch einige wenige Getreue. Nichtsdestotrotz wird in dem kleinen Gremium unheimlich viel effektiv geplant, recherchiert und umgesetzt.
Bei der letzten Sitzung wurde sich Gedanken über die Verkehrssicherheit gemacht, Tempo 30 innerorts könnte eine Lösung sein, den Verkehr zu lenken.
Intensiv laufen die Erkundungen zum Thema Nachbarschaftshilfe, hier soll eine Bedarfsanalyse durch direktes Befragen der Bevölkerung erfolgen, vermutlich Anfang 2018 mittels Fragebogen. Zum besseren Verständnis: es geht um zeitlich befristete Hilfen unter Nachbarn im Notfall.
Im Jahr 2009 wurde unter dem Motto der Region Hannover im „Gartenjahr“ der heurige DorfErlebnisPfad eröffnet. In 2019, also zehn Jahre danach, soll mit Veranstaltungen, Freizeitangeboten und Aktionen erneut gefeiert werden. Wer hierbei aktiv werden möchte, kann sich dem Planungsteam der Region anschließen. Näheres wird noch zeitnah bekannt gemacht. weiterlesen »

ZuWeDo tagt im Hellas

Zukunftswerkstatt Dollbergen Der nächste öffentliche Termin der ZukunftsWerkstattDollbergen steht an: Am 17. Oktober wird im Restaurant Hellas über folgende geplante Themen beraten:

Verkehrskonzept, Zone 30 innerorts;
Bolzplatz für Kinder;
Nachbarschaftshilfe-Organisation;
Ortsplan mit Open Street Map;
Planungen zum Gartenjahr 2019;
Public Viewing im Siedlerheim, „Tatort: Böser Boden“ am 26. November;

Blaues Haus, zukünftige Nutzung.

Moderation dieser Sitzung hat Carola Körner, das Protokoll führt Jürgen Buchholz.
Beginn ist 18:00 Uhr.

Bullenkoppel ansehen

Zukunftswerkstatt Dollbergen Am Freitag, den 25. August treffen sich Mitglieder der ZukunftsWerkstattDollbergen um 17:00 Uhr auf der Bullenkoppel am Pappelweg, um sich einen Überblick zu verschaffen.
Was kann verbessert werden, was muss geändert werden?
Dazu sind interessierte Bürger eingeladen, sich mit ihren Ideen einzubringen.

Anschließend soll dort gemeinsam gegrillt werden. Daran kann ebenfalls jeder teilnehmen. Es handelt sich um ein offenes Grillen, das heißt, jeder bringt sein Essen selber mit.